Qualifizierung von Gesundheits-, Sozial- und Bildungsberufen ist ein zentrales Ziel unserer Vereinsarbeit. Unsere Veranstaltungen sind eine Drehscheibe für Information, Netzwerkarbeit und Interdisziplinarität. Wir bieten qualitätsgesicherte Informationen, aktuelle Themenstellungen und neue Veranstaltungsformate. Nur gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern sind die fast 100 Qualifikationsangebote möglich. Wir dokumentieren alle Veranstaltungen, so dass die Informationen nicht nur für die anwesenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzbar sind.

15. Februar 2018 Früh übt sich – ...

Erstellt am 07.12.2017 von Angelika Maasberg

Eltern – Emotionen – Humor

Als Fachkräfte in der frühkindlichen Bildung und partizipative Erziehung tragen Erzieher*innen und Kita-Leitungen eine große Verantwortung für die ihnen anvertrauten Kinder. In Ihrer pädagogischen Arbeit motivieren sie Kinder einerseits zur aktiven und kritischen Teilhabe und andererse...

MEHR

20. Februar 2018 Aus Fehlern lernen

Erstellt am 02.01.2018 von Sandra Exner

Bad Practice und Flops der Gesundheitsförderung und Prävention II

Die Planung von Projekten und Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention orientiert sich oft an Modellen guter Praxis, der sogenannten Good Practice. Doch lernt man nicht oft gerade besser aus Fehlern?

MEHR

01. März 2018 Schatzsuche

Erstellt am 29.01.2018 von Patrizia Rothofer

Programm zur Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern in der Kita

Wie Forschungsergebnisse belegen, nehmen psychische Auffälligkeiten bei Kindern mehr und mehr zu. Dabei ist psychische Gesundheit von klein auf die beste Voraussetzung für eine gesunde kindliche Entwicklung. Kindertagesstätten befinden sich in einer Schlüsselposition, da diese optimale ...

MEHR

01. März 2018 Sozialer Zusammenhalt in Bremer Quartieren

Erstellt am 30.11.-0001 von Tatjana Paeck

Veranstaltungsreise im Rahmen des Projekts „Gesunde Quartiere in Bremen und Bremerhaven“

Wo Menschen zusammen leben, wo sie im selben Quartier, in derselben Nachbarschaft oder im selben Haus wohnen, ist sozialer Zusammenhalt für die Lebensqualität jedes Einzelnen relevant. Sozialer Zusammenhalt entsteht also vor der Haustür und beschreibt die Qualität des gemeinschaftlichen...

MEHR

05. März 2018 Die Zukunft des ambulant betreuten Wohnens (Ausgebucht!)

Erstellt am 19.01.2018 von Sabine Erven

Veränderungen konstruktiv nutzen

Diese Veranstaltung ist ausgebucht!
Bitte melden Sie sich nicht mehr an.

Das Jahr 2018 bringt umfassende Änderungen in der Eingliederungshilfe und damit für alle Nutzer*innen, Leistungsanbieter und Leistungsträger im Ambu...

MEHR

07. März 2018 Zusammen denken, was zusammen gehört

Erstellt am 15.09.2017 von Christina Kruse

Präventionsketten Niedersachsen: Fachtagung sowie Information zur 3. Förderphase

In den niedersächsischen Kommunen wachsen die meisten Kinder gesund und im Wohlergehen auf. Allerdings ist der Anteil der armen Kinder anhaltend hoch: Von den 7- bis 15-jährigen Kindern und Jugendlichen im SGB-II-Bezug waren 54,1 % schon drei Jahre und länger auf diese Leistung angewiese...

MEHR

13. März 2018 Die Beurteilung psychischer Belastungen in Pflegeeinrichtungen umsetzen

Erstellt am 15.09.2017 von Ruben Glüsenkamp

In einer stark verdichteten Arbeitswelt sind die Förderung der psychischen Gesundheit sowie die Betrachtung von psychischen Belastungen, denen die Mitarbeiter*innen ausgesetzt sind, ein viel diskutiertes und wichtiges Thema. Wie die Erfassung der psychischen Belastung von Mitarbeitern*innen in P...

MEHR

14. März 2018 Wirkungsorientierte Maßnahmenplanung

Erstellt am 18.01.2018 von Berit Warrelmann

Was wollen wir mit unseren Projekten erreichen?

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung sind mittlerweile ein wichtiger Bestandteil von Projekten und Maßnahmen im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention. Bereits 2017 fanden zwei Workshops mit dem Schwerpunkt „Evaluation von Maßnahmen der Gesundheitsförderung praktisch um...

MEHR

15. + 16. März 2018 Studentisches Gesundheitsmanagement: Wie geht denn das?

Erstellt am 07.02.2018 von Stephanie Schluck

Ein Seminar zu Theorie und Praxis

Bitte achten Sie bei der Anmeldung darauf, im Bemerkungsfeld anzugeben, ob Sie am 15.03. am Abendessen auf Selbstkostenbasis teilnehmen.

Wir laden Sie herzlich zu unserem Seminar zur Theorie und Praxis im studentischen Gesundheitsmanagement ...

MEHR

15. - 16. März 2018 Segel setzen 2018

Erstellt am 20.12.2017 von Sabine Erven

Leistungsstandards und Personalbedarf Sozialpsychiatrischer Dienste

Bitte achten Sie bei der Anmeldung darauf, im Bemerkungsfeld anzugeben, ob und an welchem Abendessen Sie auf Selbstkostenbasis teilnehmen.

Alle Kreise und kreisfreien Städte ...

MEHR

22. März 2018 Leben in Balance

Erstellt am 13.02.2018 von Patrizia Rothofer

Die psychosoziale Gesundheit von Bewohner*innen in stationären Pflegeeinrichtungen stärken

Studien zufolge sind zwei Drittel der Bewohner*innen stationärer Pflegeeinrichtungen von psychischen Erkrankungen betroffen. Demenz, Depressionen, Sucht und Angststörungen nehmen hierbei einen wichtigen Stellenwert ein. Der Umgang mit diesen Erkrankungen stellt die Beschäftigten vor gro...

MEHR

07. April 2018 (Mehr) Gesundheit in schwulen Lebenswelten

Erstellt am 30.11.-0001 von Till Amelung

Handlungsfelder und Herausforderungen

Schwule Männer genießen seit über 30 Jahren erhöhte Aufmerksamkeit des Gesundheitswesens, jedoch vorwiegend um den Preis einer Deklaration als Risikopopulation. Spezifische Konzepte zur Adressierung und Förderung der Gesundheit(skompetenz) schwuler Männer wurden in den letzten Jahren ...

MEHR

10. April 2018 Geflüchtete Kinder und Jugendliche stärken

Erstellt am 12.02.2018 von Marcus Wächter-Raquet

Die Kindheit ist die wohl entscheidendste Phase im Leben eines Menschen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Kinder und Jugendliche zu stärken und auf das Leben vorzubereiten. Besonders trifft das auf die Gruppe der geflüchteten Kinder und Jugendlichen zu. Sie stellen aufgrund ihrer Biografie und ...

MEHR

11. April 2018 Schwangerschaft – ein Risiko?

Erstellt am 15.09.2017 von Dr. Ute Sonntag

Vom selbstbewussten Erleben der Schwangerschaft in Zeiten umfangreicher vorgeburtlicher Diagnostik

Schwangerschaft und Geburt sind heute keine selbstverständlichen Ereignisse im Leben einer Frau mehr. Viele Frauen bekommen ihr erstes Kind mit Mitte dreißig oder später, die Zahl der Einzelkinder nimmt zu. Schwangerschaft wird damit zu einer Ausnahmesituation, für deren Bewältigung es...

MEHR

13. April 2018 Altenpflege und Alterszahnmedizin

Erstellt am 16.01.2018 von Theresa Vanheiden

Herausforderungen in der Versorgung von Patient*innen mit Demenz und geistiger Behinderung

Bitte achten Sie bei der Anmeldung darauf, im Bemerkungsfeld anzugeben, ob Sie als Selbstständige*r, Angestellte*r oder Auszubildene*r/Student*in teilnehmen.
Achten Sie bitte auch darauf, einen zweiten alternativen Workshop anzugeben.

MEHR

16. April 2018 Pflegen und gesund bleiben – geht das?

Erstellt am 16.01.2018 von Dr. Ute Sonntag

Eine besondere Herausforderung für Angehörige

Pflege kann krank machen: Überlastung, Erschöpfung, sozialer Rückzug – pflegende Angehörige riskieren ihre Gesundheit. Die BARMER fand bei einer Studie im Zusammenhang mit einem viertägigen Kompaktseminar für pflegende Angehörige heraus, dass rund 38 Prozent der Teilnehmenden unter...

MEHR

08. Mai 2018 U(n)mdenken im Kopf – Perspektiven und Chancen

Erstellt am 12.02.2018 von Ruben Glüsenkamp

2. Niedersächsischer Demenzkongress

Demenzerkrankungen sind mitten in unserer Gesellschaft angekommen. Das soziale Umfeld, die Pflegenden und vor allem die Betroffenen selbst stehen vor Herausforderungen im Umgang mit den Folgen der Erkrankung. Daher ist ein ganzheitliches Umdenken erforderlich: Demenz ist ein Teil des Altern...

MEHR

16. Mai 2018 Tüchtig und/oder süchtig?

Erstellt am 12.02.2018 von Ruben Glüsenkamp

Betriebliche Suchtprävention querdenken

Betriebliche Suchtprävention ist und bleibt ein wichtiges Thema, wenn es um die Gesundheit von Mitarbeiter*innen geht und so führen wir die Veranstaltung „Tüchtig und / oder süchtig“ bereits zum sechsten Mal durch.

MEHR

23. Mai 2018 Selbstevaluation – Datenanalyse und Datenpräsentation – Schritt für Schritt

Erstellt am 02.01.2018 von Sandra Exner

Evaluation von Maßnahmen der Gesundheitsförderung praktisch umsetzen

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung sind ein wichtiger Bestandteil von Projekten und Maßnahmen im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention. Aufgrund der hohen Nachfrage sollen die Workshops „Evaluation von Maßnahmen der Gesundheitsförderung praktisch umsetzen“ auch...

MEHR

24. Mai 2018 Selbstevaluation – Datenanalyse und Datenpräsentation – Schritt für Schritt

Erstellt am 02.01.2018 von Sandra Exner

Evaluation von Maßnahmen der Gesundheitsförderung praktisch umsetzen

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung sind ein wichtiger Bestandteil von Projekten und Maßnahmen im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention. Aufgrund der hohen Nachfrage sollen die Workshops „Evaluation von Maßnahmen der Gesundheitsförderung praktisch umsetzen“ auch...

MEHR