Fachtagung
23. November 2022

Schulverpflegung in Bewegung

Impulse für morgen – Essen für alle und aktiv durch den Tag

Gute Verpflegung und ausreichend Bewegung sind wichtige Stützpfeiler für die Schüler*innengesundheit, die bestmöglich gefördert werden müssen. Dabei gilt es, gleiche Bedingungen für alle zu schaffen.

Anmeldung

Ein Baustein dabei ist es, Bildung und Teilhabe zugunsten von Mittagessen und Sport zu nutzen. Lebensmittelqualität, Nachhaltigkeit und Aktivitätsspielraum sollen stimmen. Wir laden ein, Wünsche und Visionen für die Zukunft zu benennen, zu reflektieren und zu entwickeln. Diese Fachtagung bietet Impulse für die Praxis, um zukunftsorientiert zu handeln. 

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, Schulleitungen und -träger, pädagogische Mitarbeiter*innen, Caterer und Mitarbeitende der Mensen, Schüler*innen, Elternvertretungen sowie Interessierte aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Sport und Politik.

Programm

09:30 Uhr Anmeldung, Organisation, Stehkaffee und Milchbar
10:00 Uhr

Begrüßungstrialog
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Reinhard Rawe, Vorstandsvorsitzender LandesSportBund Niedersachsen e. V. 

Prof. Dr. Achim Spiller, Georg-August-Universität Göttingen, Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung – Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte

10:30 Uhr Nachhaltigkeit in der Schulverpflegung – für alle machbar? Chancen, Möglichkeiten und Herausforderungen!
Prof. Dr. Melanie Speck, Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur, Hochschule Osnabrück
11:45 Uhr Vorstellung der Workshop-Themen durch die Referent*innen
12:15 Uhr Mittagspause mit Verpflegung
13:15 Uhr

Workshops

1. Nachhaltig snacken – (K)ein Problem?: Eckdaten, Impulse, Austausch
Sandy Kanzenbach, Verbraucherzentrale Niedersachsen e. V., Stade

2. Bewegungsimpulse im Unterricht
Chris Schulz, Schulleitung Schule am Ith, Coppenbrügge

3. Clever kochen fürs Klima – für alle Jahrgangsstufen 
Heike Hanisch, Geschäftsführung Umweltzentrum Hannover e. V.

4. Praxisprobleme bei kostenloser Mittagsverpflegung im Rahmen von Bildung und Teilhabe
Sebastian Adler, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung - Referat 52 - Berufliche Integration und Teilhabe, Magdeburg

5. Klimagesunde Schulverpflegung – Qualitätsentwicklung eines gesundheitsfördernden und nachhaltigen Verpflegungsangebotes
Antje Jonas und Diana Reif, Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen, Lüneburg

15:15 Uhr Wissen to go
Individuelle Abschlussgespräche mit den Workshopleiter*innen
15:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation
Tomma Hangen, Diplom Sprechwissenschaftlerin, Oldenburg

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Anmeldeschluss ist 7 Tage vor Veranstaltungsdatum. Anmeldungen werden nur schriftlich über unsere Website unter www.gesundheit-nds.de entgegengenommen. Die Anmeldung ist verbindlich. Reservierungen sind nicht möglich. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahme- und Stornobedingungen und erklären sich zur Zahlung der Teilnahmegebühr bereit. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie im Anhang der Bestätigungsmail die Rechnung zur Begleichung der Teilnahmegebühr innerhalb von 10 Tagen. Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Folgen Sie hierfür bitte den Schritten in Ihrem Buchungscenter unter dem Punkt "Storno". Bei späterer Absage, Nichtteilnahme oder technischen Problemen, die nicht in unserem Verantwortungsbereich liegen, erfolgt keine Rückerstattung.

ORGANISATION

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V. (LVG & AFS Nds. e. V.)
Tel.: 0511 / 388 11 89 - 0
Fax: 0511 / 388 11 89 - 31
E-Mail: info@gesundheit-nds.de
Internet: www.gesundheit-nds.de

Die LVG & AFS Nds. e. V. wird institutionell gefördert durch: