Veranstaltung
20. Juni 2022

Essen und Bewegung – KiTaAlltag nachhaltig gestalten

11. Fachtagung Tischlein deck dich

Essen und Trinken ist mehr als nur die Aufnahme von Nährstoffen. Durch das, was wir zu uns nehmen, beeinflussen wir nicht nur unser eigenes Wohlergehen, sondern auch das Wohl heutiger und zukünftiger Generationen. Diese Verantwortung betrifft auch die Lebenswelt KiTa. Dabei spielt neben der Ernährung auch die Bewegung eine relevante Rolle.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung ausschließlich über die Website der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e. V. erfolgt.
www.milchland.de/tischlein

Im Rahmen dieser Tagung wollen wir folgende Themen intensiver beleuchten, praxisnah mit Ihnen erleben und Informationen dazu austauschen:

  • Welche konkreten Aspekte und Umsetzungshilfen einer nachhaltigen Verpflegung liefert der aktuelle DGE-Qualitätsstandard für die Praxis im KiTa-Alltag?
  • Welche Möglichkeiten existieren für eine Klima und energieeffiziente KiTa-Küche?
  • Welche Chancen bietet eine interkulturelle-nachhaltige Ernährung in diesem Kontext?
  • Welche Möglichkeiten eröffnet ein Gemüse(KiTa)garten?

Ein Impulsvortrag wird ergänzt durch interaktive Foren.

Die Tagung richtet sich an Erzieher:innen, Multiplikator:innen aus den Bereichen Pädagogik, Ernährung, Sport, Bewegung und Gesundheit sowie an Elternvertreter:innen

Anmeldeschluss

13. Juni 2022

Programm

ab 10:00 Uhr        Anmeldung
10:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Dörthe Hennemann, DGE-Sektion Niedersachsen
Angelika Maasberg, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.
10:45 Uhr Grußwort
Barbara Otte-Kinast, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
11:00 Uhr

„Klimafreundlich essen in der KiTa!“

  • Konkrete Aspekte und Umsetzungshilfen einer nachhaltigen Verpflegung
  • Klima- und energieeffiziente KiTa-Küche
    Sonja Fahmy, Diplom-Oecotrophologin, Expertin für FIT KID der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V.

12:00 Uhr

Verabschiedung in die Foren

Forum 1
Willkommenskultur für alle Kinder
Gerade in den letzten Jahren sind viele Familien nach Deutschland gekommen, die nach traumatischen Kriegserlebnissen in unserem Land Zuflucht suchen. Über Essen und Trinken kann ein Zugang zu den Kindern gelingen. Im Workshop erfahren Sie mehr zum Thema „Willkommenskultur“ und wie mithilfe von z. B. Sauermilchprodukten geflüchteten Kindern ein vertrauter Geschmack das Ankommen erleichtern kann. Durch das gemeinsame Verzehren können Sprachbarrieren umgangen, erste Worte im gemeinsamen Tun erlernt und grundlegende Schritte einer gegenseitigen Verständniskultur geschaffen werden. Hier helfen Praxiseinheiten für den KiTa-Alltag und die Elternarbeit sowie einfache Rezepte.
Sonja Pöhls, DGE-Sektion Niedersachsen und Katharina Krause, Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e. V.

Forum 2
Nachhaltigkeit in KiTas – am Beispiel der Frühstücks- und Zwischenverpflegung
Eine bedarfsgerechte Ernährung und Verpflegung ist in allen Lebensphasen von Bedeutung. In besonderen Lebenssituationen sind zudem gesundheitsfördernde Versorgung und fürsorgliche Betreuung nötig. Bereits im KiTa-Alter können im Rahmen der Pädagogik und Teilhabe wichtige Meilensteine für das spätere Leben und ein nachhaltiges Handeln unserer Jüngsten bewirkt werden. Zu diesem Thema werden wir uns gemeinsam im Forum austauschen.
Anja Köchermann, Stadt Göttingen

Forum 3
Sprache lernen in Bewegung
In Bewegung lässt es sich gut lernen, die Konzentration ist aktiviert, die Motivation erhöht. Über Bewegungsspiele werden auf fröhliche Art und Weise Buchstaben, Zahlen, Wortzuordnungen geübt und der Wortschatz erweitert. Darüber hinaus wird das Verstehen von Aufträgen und die Umsetzung im Alltag gefördert. Der LandessportbundNiedersachsen e. V. hat zusammen mit einem Kompetenzteam „Sprache lernen in Bewegung für den Elementarbereich“ entwickelt. Die Bewegungsspiele haben sowohl einen sportlichen als auch einen sprachlichen Trainingseffekt und sind für gemischte Gruppen im Alter von 3-6 Jahren geeignet. Die Spielideen sind einfach und in unterschiedliche Settings zu integrieren. Spezielle für dieses Programm entwickelte Materialien werden im Forum verteilt.
Dr. Bettina Arasin, Dr. der Pädagogik, Dipl. Psychologin sowie Gymnastiklehrerin, Schwerpunkt ADHS

Forum 4
„Kochlöffel und Co.“ Bewegung im Außengelände
Spielerisch und zielorientiert werden in diesem Workshop Anregungen gegeben, um Kinder in ihren Fähigkeiten zu stärken. Kleine Spielideen mit wenig oder keinem Material zur Verbesserung der motorischen, sozialen und kognitiven Entwicklung kommen zum Einsatz. Ein Seil, einen Ball oder anderes Spielmaterial haben wir doch in einer kleinen Tasche schnell mal dabei.
Carmen Frisch, Gesundheitspädagogin SKA

Forum 5
Auf den Acker, fertig, los…
Beim Bildungsprogramm AckerRacker von Acker e. V. erfahren Kindergartenkinder mit allen Sinnen, wie lecker selbst angebautes Gemüse schmeckt! Im Rahmen des Workshops nehmen wir Sie mit an eine unserer AckerRacker KiTas ganz in der Nähe, wo die Kinder Sie mit einer Ackerführung willkommen heißen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie an Ihrer Einrichtung einen eigenen kleinen Gemüsegarten anlegen können und haben für den Start passendes Saatgut für die Teilnehmer:innen dabei. Das Forum findet ausschließlich draußen statt, achten Sie daher auf wettergeeignete Kleidung.
Anne Müller und Marlena Wache, AckerRacker von Acker e. V.

12:15 Uhr Mittagspause mit Verpflegung
13:15 Uhr Foren (inkl. Snack-Pause) 
15:30 Uhr  Ende der Veranstaltung

Ort

Akademie des Sports des LSB Niedersachsen e.V.
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30160 Hannover

Teilnahmewünsche für die Foren

In Ihrer Online-Anmeldung wählen Sie bitte ein Forum für den Nachmittagsbereich, zusätzlich ein Ersatz-Forum. Die Foren-Teilnahmelisten werden am Tag der Veranstaltung ausgehängt. Änderungen vorbehalten.

Online-Anmeldung und Organisation

Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. Seelhorststraße 4, 30175 Hannover Tel. 0511 / 85653-21 Fax 0511 / 85653-98 licher@milchland.de www.milchland.de/tischlein

gefördert durch: