Online-Fortbildung
02. November 2022

Selbstfürsorge in der Pflege

Pflegende sind immer stark gefordert – körperlich, psychisch und sozial. Verschiedene Krisen verstärken diese Belastung und sorgen dafür, dass Pflegende zu den Berufen mit den meisten krankheitsbezogenen Fehlzeiten gehören.

Anmeldung

Mit diesem Seminar möchten wir dem entgegenwirken. Wir werden uns daher mit den Ursachen für die starken Belastungen beschäftigen und Lösungen für die Stärkung der Pflegenden finden. Neben strukturellen Faktoren gehört auch die persönliche Resilienz, die innere Widerstandsfähigkeit und das Bewusstmachen der eigenen Ressourcen und Stärken dazu. Überlastungen zu erkennen und mit entsprechenden Maßnahmen langfristig zu vermeiden, ist Ziel dieses Seminars.

Nach Ihrer Teilnahme werden Sie für sich und für die Mitarbeitenden neue Ideen haben, wie Sie Belastungen begegnen, abwenden und den hohen Anforderungen im Pflegealltag standhalten können.

Weitere Informationen

Arbeitsweise
Interaktive Vorgehensweise: Input, Arbeit, Austausch!

Teilnehmende
Mitarbeitende und Führungskräfte aus der Pflege, Assistenz oder Betreuung, Interessierte

Dozent
Dominik Bruch, Gesundheits- und Krankenpfleger, Versorgungsforscher (M.Sc.), Geschäftsführer von Auf- und Umbruch im Gesundheitswesen

Fortbildungspunkte
Für diese Fortbildung werden 5 Fortbildungspunkte anerkannt.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt 89 Euro. Anmeldeschluss ist jeweils 3 Tage vor Veranstaltungsdatum. Anmeldungen werden nur schriftlich über das Anmeldeformular entgegengenommen. Die Anmeldung ist verbindlich. Reservierungen sind nicht möglich. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahme- und Stornobedingungen und erklären sich zur Zahlung der Teilnahmegebühr bereit. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie im Anhang der Bestätigungsmail die Rechnung zur Begleichung der Teilnahmegebühr innerhalb von 10 Tagen. Spätestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn stehen Ihnen die Zugangsdaten in Ihrem Buchungscenter (Link in der Bestätigungsmail) unter dem Punkt „Infos“ zur Verfügung. Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Folgen Sie hierfür bitte den Schritten in Ihrem Buchungscenter unter dem Punkt "Storno". Bei späterer Absage, Nichtteilnahme oder technischen Problemen, die nicht in unserem Verantwortungsbereich liegen, erfolgt keine Rückerstattung.

Die Verwendung Ihrer Daten für eigene werbliche Zwecke für ähnliche Waren und Dienstleistungen ist nicht ausgeschlossen. Das bedeutet, dass wir Ihnen gerne weitere Veranstaltungshinweise aus unserem Fachbereich Pflege zusenden möchten. Sie können der Verwendung Ihrer Kontaktdaten für diesen Zweck aber selbstverständlich jederzeit widersprechen.

ORGANISATION

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V. (LVG & AFS Nds. e. V.)
Tel.: 0511 / 388 11 89 - 0
Fax: 0511 / 388 11 89 - 31
E-Mail: info@gesundheit-nds.de
Internet: www.gesundheit-nds.de

Die LVG & AFS Nds. e. V. wird institutionell gefördert durch: