Online-Fortbildung
07. September 2022

Fachkraftquote ade

Weichen stellen für die neue Personalbemessung in der stationären Pflege

Ab dem 01. Juli 2023 tritt das neue Personalbemessungssystem nach §113c SGB XI in der stationären Pflege in Kraft. Die aktuell gültige starre Fachkraftquote wird von einem heimindividuellen bedarfsgerechten Pflegepersonalmix abgelöst. Die Roadmap der einheitlichen Bemessung des Personalbedarfs in Pflegeeinrichtungen, kurz „PeBeM“, liegt vor.

Anmeldung

Zwischen der ersten und zweiten Personalausbaustufe empfiehlt es sich, eine Strategie für den Implementierungsprozess zu planen. Jetzt ist es von Bedeutung sich intern auf die Neuausrichtung der Aufgabenfelder entsprechend der Qualifikationsstufen einzustellen und für veränderte Arbeitsablaufstrukturen in Verbindung mit den Anforderungen an Fachkräfte, aber vor allem an qualifizierte Pflegehelfer, die Weichen zu stellen. Worauf es dabei zu achten gilt, wie die nächsten strategischen und organisatorischen Schritte und die gesamte Rahmenprojektplanung zur Umsetzung des neuen Systems aussehen, erfahren Sie in dieser Fortbildung. Denn das neue Verfahren muss nicht nur umgesetzt werden, es bringt mit Blick auf die Pflegesatzverhandlungen auch grundlegende Veränderungen und somit einen erheblichen Handlungsbedarf seitens der Einrichtungen mit sich.

Weitere Informationen

Arbeitsweise
Fachlicher Input, Diskussion und Austausch

Teilnehmende
Geschäftsführungen, Einrichtungsleitungen, Pflegedienstleitungen, Qualitätsmanagementbeauftragte

Dozentin
Kerstin Pleus, systemische Organisationsberaterin, Pflegedienstleitung, Qualitätsmanagement, DGQ-Auditorin, Multiplikatorin Strukturmodell

Fortbildungspunkte
Für diese Fortbildung werden 5 Fortbildungspunkte anerkannt.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt 109 Euro. Anmeldeschluss ist jeweils 3 Tage vor Veranstaltungsdatum. Anmeldungen werden nur schriftlich über das Anmeldeformular entgegengenommen. Die Anmeldung ist verbindlich. Reservierungen sind nicht möglich. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahme- und Stornobedingungen und erklären sich zur Zahlung der Teilnahmegebühr bereit. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie im Anhang der Bestätigungsmail die Rechnung zur Begleichung der Teilnahmegebühr innerhalb von 10 Tagen. Spätestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn stehen Ihnen die Zugangsdaten in Ihrem Buchungscenter (Link in der Bestätigungsmail) unter dem Punkt „Infos“ zur Verfügung. Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Folgen Sie hierfür bitte den Schritten in Ihrem Buchungscenter unter dem Punkt "Storno". Bei späterer Absage, Nichtteilnahme oder technischen Problemen, die nicht in unserem Verantwortungsbereich liegen, erfolgt keine Rückerstattung.

Die Verwendung Ihrer Daten für eigene werbliche Zwecke für ähnliche Waren und Dienstleistungen ist nicht ausgeschlossen. Das bedeutet, dass wir Ihnen gerne weitere Veranstaltungshinweise aus unserem Fachbereich Pflege zusenden möchten. Sie können der Verwendung Ihrer Kontaktdaten für diesen Zweck aber selbstverständlich jederzeit widersprechen.

ORGANISATION

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V. (LVG & AFS Nds. e. V.)
Tel.: 0511 / 388 11 89 - 0
Fax: 0511 / 388 11 89 - 31
E-Mail: info@gesundheit-nds.de
Internet: www.gesundheit-nds.de

Die LVG & AFS Nds. e. V. wird institutionell gefördert durch: