Fortbildung
13. September 2022

Mit guter Kommunikation zu erfolgreichem Konfliktmanagement

Können wir es uns leisten, einen Konflikt nicht zu bearbeiten? Aus systemischer Sicht gibt es eine einfache Antwort darauf: Nein! Um Konflikte nachhaltig und in ihrer Ursache, statt in Symptomen zu behandeln, bedarf es der Klärung aller systemischen Gesichtspunkte:

Anmeldung

Welche Bedürfnisse der Beteiligten liegen einem Konflikt zugrunde? Welche Strukturen, Glaubenssätze, Teamkultur, Generationsfragen oder gesellschaftliche Entwicklungen prägen diesen und welche Chancen und Wachstumspotentiale liegen in Konflikten?

Ziel ist es, eine möglichst gewaltfreie und lösungsorientierte Kommunikation von und mit allen Beteiligten zu schaffen, um so einen Weg der gegenseitigen Empathie und des Verständnisses zu eröffnen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele, praktischer Übungen und theoretischem Wissen wird den Teilnehmenden ein Werkzeugkoffer zur direkten Umsetzung in den Berufsalltag an die Hand gegeben.

Weitere Informationen

Arbeitsweise
Inhaltlicher Input und Austausch, Praxisbeispiele, Selbsterfahrung

Teilnehmende
Pflege-, Betreuungs- und Führungskräfte aus der Pflege, alle Interessierten

Dozent
Helge Nommensen, Systemischer Coach, Dozent und Staatl. anerkannter Clown

Fortbildungspunkte
Für diese Fortbildung werden 8 Fortbildungspunkte anerkannt.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt 145 Euro. Anmeldeschluss ist jeweils 7 Tage vor Veranstaltungsdatum. Anmeldungen werden nur schriftlich über das Anmeldeformular entgegengenommen. Die Anmeldung ist verbindlich. Reservierungen sind nicht möglich. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahme- und Stornobedingungen und erklären sich zur Zahlung der Teilnahmegebühr bereit. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie im Anhang der Bestätigungsmail die Rechnung zur Begleichung der Teilnahmegebühr innerhalb von 10 Tagen. Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Folgen Sie hierfür bitte den Schritten in Ihrem Buchungscenter unter dem Punkt "Storno". Bei späterer Absage, Nichtteilnahme oder technischen Problemen, die nicht in unserem Verantwortungsbereich liegen, erfolgt keine Rückerstattung.

Die Verwendung Ihrer Daten für eigene werbliche Zwecke für ähnliche Waren und Dienstleistungen ist nicht ausgeschlossen. Das bedeutet, dass wir Ihnen gerne weitere Veranstaltungshinweise aus unserem Fachbereich Pflege zusenden möchten. Sie können der Verwendung Ihrer Kontaktdaten für diesen Zweck aber selbstverständlich jederzeit widersprechen.

ORGANISATION

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V. (LVG & AFS Nds. e. V.)
Tel.: 0511 / 388 11 89 - 0
Fax: 0511 / 388 11 89 - 31
E-Mail: info@gesundheit-nds.de
Internet: www.gesundheit-nds.de

Die LVG & AFS Nds. e. V. wird institutionell gefördert durch: