29. Juni 2021 Zielgerechte Moderation umsetzen (Ausgebucht!)

 
Erstellt am 27.04.21 von Dr. Maren Preuß

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Diese Fortbildung ist ausgebucht!
Wir führen eine Warteliste.

Diese Veranstaltung findet als Online-Fortbildung statt.

Fortbildungsreihe »Gesundheit konkret!«

Nach dem erfolgreichen Start der Fortbildungsreihe „Gesundheit konkret!“ im Jahr 2020, wird diese auch in 2021 fortgeführt.

Die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Bremen hat mit der Fortbildungsreihe auf den Bedarf der Akteur*innen reagiert, Fragen aus der Praxis gemeinsam, vertiefend und konkret zu bearbeiten, um das eigene Methoden- und Handlungswissen auszuweiten. Der Fokus von „Gesundheit konkret!“ liegt somit auf dem Erlernen von Methoden, dem professionellen Austausch und der Ideenentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention.

Die Themen für die Fortbildungsreihe orientieren sich an aktuellen Bedarfslagen von Multiplikator*innen sowie den Ergebnissen einer Umfrage im Rahmen des Online-Newsletters „Soziale Lage und Gesundheit“.

Für 2021 ergeben sich somit folgende Fortbildungsthemen:

  • Leichte und Einfache Sprache in der Gesundheitsförderung – 22. März 2021
  • Zielgerechte Moderation umsetzen – 29. Juni 2021
  • Gesundheitsförderung und Prävention in der Politik – Wege und Möglichkeiten in der Kommunikation mit politischen Instanzen (Arbeitstitel)
    (weitere Informationen folgen in Kürze)
  • Umgang mit Diskriminierung in der Prävention und Gesundheitsförderung (Arbeitstitel) (Weitere Informationen folgen in Kürze)

Die Themen werden zudem vor dem Hintergrund der Good-Practice-Kriterien ausgewählt. Die Good-Practice-Kriterien geben einen Orientierungsrahmen für die Planung und Umsetzung von Maßnahmen der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung und Prävention. Die Idee der Fortbildungsreihe „Gesundheit konkret“ ist, einzelne Aspekte der Good-Practice-Kriterien vertiefend zu beleuchten.

 

Programm

UHRZEIT
9:00 bis 15:30 Uhr

THEMA
Ein souveränes und motivierendes Auftreten bei der Moderation von analogen oder digitalen Arbeitskreissitzungen, Netzwerktreffen und weiteren Austauschformaten ist eine grundlegende Voraussetzung für eine zielführende und ergebnisreiche Zusammenarbeit in der kommunalen Gesundheitsförderung.

Um sich auf Moderationssituationen vorzubereiten und dafür hilfreiche Methoden und Tipps kennenzulernen, bietet die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Bremen einen Moderationsworkshop für Akteur*innen aus dem Gesundheits-, Bildungs- und Sozialbereich aus Bremen an.

Der Ablauf wird sich aus Inputphasen und interaktiven Arbeitsphasen zusammensetzen. Folgende Themen werden im Rahmen der Fortbildung aufgegriffen und bearbeitet:

  • Rolle, Haltung und Aufgaben einer Moderation
  • Aufbau und Struktur einer gelungenen Moderation in sechs Schritten
  • Nützliche Moderationstools
  • Tipps im Umgang mit herausfordernden Situationen

REFERENTIN
Sandra Masemann ist Diplom-Pädagogin, zertifizierte Live-Online-Trainerin, Beraterin und Coach. Seit vielen Jahren ist sie selbstständig mit „train.perform.inspire!“ Sie gestaltet Lern- und Ausbildungsprozesse in Unternehmen und Organisationen, moderiert und inszeniert Veranstaltungen – innovativ, inspirierend und lehrreich.

VERANSTALTUNGSORT
Via Zoom-Online-Seminar
Die Zugangsdaten erhalten Sie spätestens 24 Stunden vor dem Veranstaltungsbeginn per E-Mail.

ANMELDESCHLUSS
16. Juni 2021