10. September 2019 Durch Beschwerden und Kritik zum Erfolg – Das geht?!

 
Erstellt am 13.05.19 von Isabelle Rudolph

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Prinzenstraße 1, 30159 Hannover

Kritik und Beschwerden sind der Ausdruck eines Kommunikationsbedürfnisses und in der Versorgung und Betreuung alltäglich. Richtig eingesetzt und verstanden, stärken sie die Kommunikation zwischen Einrichtungspersonal und Gast und verbessern die Qualität. Häufen sich allerdings die Beschwerden zu einem Thema, kann das problematisch werden. Daher ist es wichtig, auf diese angemessen zu reagieren.

Folglich sollte jede*r Mitarbeiter*in geschult sein, um jegliche Form von Beschwerde in einen Optimierungsprozess fließen zu lassen. Von zentraler Bedeutung ist, dass alle Beteiligten sich in diesem Prozess ernst genommen fühlen.

Die Fortbildung unterstützt Sie Kritik und Beschwerden nicht auf der persönlichen Ebene zu sehen, sondern mit dieser konstruktiv umzugehen.

Schwerpunkte:

  • Umgang mit Kritik und Beschwerden
  • Der Weg in die Krise und aus der Krise
  • Kommunikation in kritischen Momenten
  • Fehlermanagement
  • Mindset im Kritik- und Beschwerdemanagement

Parkhäuser in der Nähe der Prinzenstraße / des Hauptbahnhofs >>

 

Ort
Prinzenstraße 1, 30159 Hannover, 2. OG
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V.

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise
Fachlicher Input und Austausch, Fall- und Praxisbeispiele

Zielgruppe
Führungs- und Pflegefachkräfte sowie alle in der Versorgung und Betreuung tätigen Berufsgruppen

Dozentin
Katharina Stapel, Geschäftsführerin Zertifizierungslösungen

Teilnahmegebühr
195 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
27. August2019