05. September 2019 Das Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation – Verstehen, anwenden, vertiefen!

 
Erstellt am 13.05.19 von Isabelle Rudolph

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Prinzenstraße 1, 30159 Hannover

Diese Fortbildung verfolgt das Ziel den Teilnehmenden Kenntnisse zum Aufbau und zur praktischen Umsetzung der entbürokratisierten Pflegedokumentation zu vermitteln sowie Wissen zu vertiefen und zu aktualisieren.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen zur Entbürokratisierung und Ziele des Strukturmodells
  • Die Strukturierte Informationssammlung (SIS)
  • Umgang mit der Risikomatrix
  • Bedeutung des Verständigungsprozesses
  • Maßnahmenplanung
  • Bericht und Evaluation
  • Verknüpfung der Module in der Begutachtung und im Strukturmodell
  • Handlungsempfehlungen und Umsetzungsstrukturen im Qualitätsmanagement

Die Fortbildung wird den jeweils aktuellen Veröffentlichungen, Veränderungen und Neuerungen angepasst.

 

Parkhäuser in der Nähe der Prinzenstraße / des Hauptbahnhofs >>

 

Ort
Prinzenstraße 1, 30159 Hannover, 2. OG
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V.

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise
Fachlicher Input und Austausch, Fall- und Praxisbeispiele

Zielgruppe
Führungs- und Pflegefachkräfte der stationären Pflege, in der Beratung Tätige

Dozentin
Manuela Ahmann, Diplom Medizin Pädagogin, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Qualitätsbeauftragte und Interne Auditorin, Multiplikatorin Strukturmodell, Master-Multiplikatorin Indikatorenmodell

Teilnahmegebühr
195 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
22. August 2019