09. Dezember 2021 Teil 3: Klimastrategien in Pflegeeinrichtungen

 
Erstellt am 16.09.21 von Nicola Jakobs

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Veranstaltungsreihe: Gesundheit, Klima, Nachhaltigkeit

Die Dringlichkeit und das komplexe Zusammenspiel von Klima-, Umwelt- und Gerechtigkeitsfragen werden auch im Gesundheits- und Sozialbereich zunehmend zum Thema. Was bedeutet die Klimakrise konkret für das Gesundheitswesen, für die Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung, für soziale und gesundheitsbezogene Einrichtungen und schließlich für die Gesellschaft und jede*n Einzelne*n? Wie können wir uns den veränderten Bedingungen wie längere Hitzeperioden besser anpassen und welche innovativen Ansätze gibt es bereits? Diesen Fragen soll in einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe auf den Grund gegangen und gemeinsam mit Expert*innen und interessierten Teilnehmenden diskutiert werden.

Die digitale Veranstaltungsreihe wird von den Koordinierungsstellen Gesundheitliche Chancengleichheit Bremen und Niedersachsen organisiert und richtet sich an Akteur*innen, Multiplikator*innen und kommunalen Vertreter*innen sowie Interessierte, die das Thema Klima und Gesundheit weiter voranbringen möchten.

Hinweis: Die Veranstaltungen bauen nicht aufeinander auf, eine Teilnahme an einzelnen Veranstaltungsteilen ist möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie sich zu jedem Veranstaltungsteil einzeln anmelden müssen.

Gesamtmoderation: Dirk Gansefort, Nicola Jakobs, Janine Sterner (LVG & AFS Nds. e. V.)

Teil 3: Klimastrategien in Pflegeeinrichtungen
09. Dezember 2021 • 09:00 - 11:30 Uhr

Besonders betroffen von der Klimaerwärmung und anhaltenden Hitzewellen ist die ältere Bevölkerung. Anpassungsstrategien zum Schutz der Bewohner*innen in Pflegeeinrichtungen werden hierbei immer wichtiger. Im dritten Teil der Veranstaltungsreihe wird der Fokus auf Strategien und Maßnahmen zum Umgang mit den Auswirkungen den Klimawandels in Pflegeeinrichtungen gelegt. Es werden Beispiele aus der klimafreundlichen Pflege und konkrete Hitzemaßnahmenpläne in Pflegeeinrichtungen vorgestellt.

Referierende
Dr. Julia Schoierer, Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, AG Globale Umweltgesundheit, LMU Klinikum
Thomas Diekamp, Projektleitung „klimafreundlich pflegen – überall“, Referent für Klimaschutz in der Sozialen Arbeit

Anmeldeschluss ist der 02. Dezember 2021