17. März 2020 1. Komm.Care-Workshop zur Erstellung und Umsetzung von örtlichen Pflegeberichten

 
Erstellt am 10.02.20 von Birgit Wolff

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Ihmepassage 5, 30449 Hannover

Im Rahmen des Projektes Komm.Care soll in einem ersten Workshop die Umsetzung der örtlichen Pflegeberichte nach § 3 NPflegeG fokussiert werden. Die Teilnehmer*innen erhalten Informationen über die Novellierung des Niedersächsischen Pflegegesetzes, die Nutzung verschiedener Datenquellen für die Erstellung der örtlichen Pflegeberichte und Unterstützungsangebote bei der Erstellung der Berichte. Anschließend ist ein intensiver Erfahrungsaustausch zwischen den Akteuren über die praktische Umsetzung und Verwertung der Ergebnisse aus der Berichtslegung geplant.

Eingeladen sind Verantwortliche und Akteure aus den Landkreisen und kreisfreien Städten, die für die Vorbereitung, Erstellung und Umsetzung der örtlichen Pflegeberichte zuständig sind.

 

Programm

09:30 Uhr | Ankommen und Anmeldung

10:00 Uhr | Begrüßung durch die LVG & AFS und Kennenlernen der Teilnehmer*innen

11:00 Uhr | Novellierung des Niedersächsischen Pflegegesetzes
Dr. Hans-Joachim Heuer, Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Niedersachsen

11:30 Uhr | Mittagsimbiss

12:15 Uhr | Örtliche Pflegeberichte planen und umsetzen I „Daten aus der Pflegestatistik“ – Kurzvortrag
Harald Mann, Landesamt für Statistik Niedersachsen

„Hinter den Daten – Zum Umgang mit dem Portal www.wegweiser-kommune.de“ – Kurzvortrag
Vanessa Weeke, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

„Komm.Care Angebote nutzen“ – Input
Prof. Dr. Susanne Fleckinger, Birgit Wolff, LVG & AFS

Anschließend Fragen, Austausch und Diskussion

13:45 Uhr | Informeller Austausch bei Kaffee und Kuchen

14:10 Uhr | Örtliche Pflegeberichte planen und umsetzen II

World-Café-Diskussionen an 3 Tischen
„Herausforderungen und Lösungsansätze für die Umsetzung von Pflegeberichten vor Ort“

15:20 Uhr | Ausblick

15:30 Uhr | Verabschiedung