27. Juni 2019 Studentisches Gesundheitsmanagement umsetzen, etablieren, weiterentwickeln

 
Erstellt am 24.04.19 von Mareike Timmann

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt am Main

Sie bauen gerade ein studentisches Gesundheitsmanagement (SGM) an Ihrer Hochschule auf? Sie sind hierzu schon auf dem Weg und wollen sich weiter austauschen und vernetzen? Sie studieren und möchten sich beim Thema Gesundheit für Studierende einmischen? Sie wollen wissen, was das neu eingerichtete Kompetenzzentrum Gesundheitsfördernde Hochschulen anbietet?

Dann sind Sie bei dieser Tagung genau richtig!

In den vergangenen Jahren ist die Gesundheit Studierender stärker in den Fokus gerückt. Vermehrte Gesundheitsanalysen haben zu einer verbesserten Einsicht in die gesundheitliche Situation der Studierenden beigetragen und das Thema hat so an Bedeutung gewonnen. Einige Hochschulen haben sich schon innerhalb von Projekten der Studierendengesundheit zugewandt. Allerdings gibt es bislang keine konzeptionelle Beschreibung, wie Studentisches Gesundheitsmanagement entwickelt und etabliert werden kann.

Seit vier Jahren wird SGM im Rahmen eines Projektes in die Hochschulen getragen. In diesem Rahmen erarbeitete ein interdisziplinär zusammengesetztes Projektteam unter Leitung der LVG und AFS und der TK eine Handlungsempfehlung, die darstellt, welche konzeptionellen Schritte für ein SGM wichtig sind und welche spezifischen Fragestellungen im Vergleich auch zum betrieblichen Gesundheitsmanagement an Hochschulen beachtet werden müssen. Damit wird dieses neue Themenfeld SGM nun erstmals zusammenhängend in einer Handlungsempfehlung beschrieben und ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Settings an Hochschulen geleistet, Interessierten wird Orientierung und Hilfestellung für die Gestaltung eines gesundheitsförderlichen Studiums und die Umsetzung von SGM gegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Impressionen >>

Programm

10:30 Uhr | Ankommen und Anmeldung zur Tagung

11:00 Uhr | Einstieg in die Tagung

11:05 Uhr | Studentisches Gesundheitsmanagement (SGM) aus Sicht einer Hochschulleitung
Prof. Dr. Alexander Wanner, Vizepräsident für Lehre und akademische Angelegenheiten, Karlsruher Institut für Technologie
Vortrag

11:30 Uhr | Begrüßung
Dr. Brigitte Steinke, Techniker Krankenkasse (TK)
Dr. Ute Sonntag, Landesvereinigung fürGesundheit und Akademie für Sozialmedizin e. V. (LVG & AFS)

„SGM – Gesundheitsförderung in der Lebenswelt des Studierens“ Statement der LVG & AFS
Thomas Altgeld, Geschäftsführer der LVG & AFS

11:50 Uhr | Wer ist hier?

12:00 Uhr | Studentisches Gesundheitsmanagement etablieren und die Idee verbreiten – Storytelling mit Weg­begleiter*innen des SGM-Projektes
Prof. Thomas Hartmann, Prof. Eva Hungerland,
Wilfried Schumann, Dr. Brigitte Steinke, Sabine König,
Dr. Ute Sonntag und Max Sprenger

12:40 Uhr | Mittagessen mit Mittagsroulette

13:30 Uhr | Parallele Workshoparbeit:

1. Wie kann eine gesundheitsförderliche Willkommenskultur in Hochschulen gestaltet werden? Es braucht nicht nur System, sondern auch Begegnung!
Angela Hermann, gailus.org
Vortrag

2. UND DU SO? Wording und Kommunikationsstrategie
Andy Schönbeck und Nils Fischer, HTWK Leipzig

14:15 Uhr | Studentisches Gesundheitsmanagement umsetzen und weiterentwickeln: Posterwalk
Poster 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13

14:45 Uhr | Vorstellung des neuen Kompetenzzentrums Gesundheitsfördernde Hochschulen – Konzept, Angebote, Bedarfe
Mareike Timmann, Heike Reuter, LVG & AFS,
Bianca Dahlke, TK

15:15 Uhr | SGM hat System: Statement der TK
Karen Walkenhorst, Vorstandsmitglied der TK

15:30 Uhr | Veröffentlichung und Präsentation der Handlungsempfehlung zum SGM
Das Projektteam
Handlungsempfehlungen

16:15 Uhr | Posterprämierung

16:30 Uhr | Abschluss der Tagung und Feedback

17:00 Uhr | Ausklang mit kleinem Imbiss

Moderation
Carmen Sorgler, pfiff‑ Pressefrauen in Frankfurt