Die Veranstaltung informiert über Grundsätzliches und über aktuelle Entwicklungen in der Krebsnachsorge. Dabei werden Patient*innen und Betroffene, sowie Akteur*innen in der medizinischen Versorgung gleichermaßen angesprochen. Eine Reihe von Vorträgen zeigt Beispiele auf, wie eine den Bedarfen angepasste Nachsorge funktionieren kann und welche Relevanz eine sportliche Betätigung bei der Bewältigung dieser Phase hat. Im Anschluss stehen Expert*innen aus der hausärztlichen Versorgung, der Psychoonkologie und der Krebsberatung Rede und Antwort.    

Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch und viele neue Anregungen! Weitere Infos zum Programm und zur Teilnahme finden Sie hier.