Seit Anfang 2020 wird der Alltag vieler Menschen von dem SARS-CoV-2 Virus bestimmt. Auch das Setting Hochschule bleibt von den Einschränkungen nicht unberührt. Das Sommersemester 2020 wurde in kürzester Zeit auf ein Online-Semester umgestellt und auch das Wintersemester 2020/2021 findet größtenteils digital statt.

Um einen Einblick zu bekommen, inwiefern die Arbeit der Akteur*innen im Gesundheitsmanagement der Hochschulen von der Corona-Pandemie betroffen ist und ob und wie diese in die Pandemie-Bewältigung eingebunden sind, haben das Kompetenzzentrum Gesundheitsfördernde Hochschulen im Frühjahr 2020 eine Blitzumfrage erstellt. Die Umfrage greift Fragestellungen zu Auswirkungen, aktuellen Herausforderungen und Handlungsbedarfen sowie zur Rolle des Gesundheitsmanagements in der Corona-Pandemie auf. Die Ergebnisse der Blitzumfrage finden Sie hier.