„Gesundheit vor Ort neu denken“, so lautet der Apell der 103. Impu!se. Bei der Zugrundelegung eines breiten Verständnisses von Gesundheit handelt es sich dabei um eine echte Herausforderung. Inwieweit Gesundheit unter dieser Voraussetzung innerhalb der Kommune neu gedacht werden kann, zeigt das Heft anhand verschiedener Beiträge aus einer großen Bandbreite kommunaler Handlungsfelder. Neben Projekten, die das soziale Miteinander vor Ort neu definieren, wie z. B. „Caring Communities“ oder das Soziale-Orte-Konzept, werden auch Ansätze zur Stärkung kommunaler Handlungskompetenz vorgestellt, u. a. Kontextcheck und Gesundheitsregionen. Insgesamt zeigt sich in diesem Heft, dass die Kommune nicht nur Umsetzungsebene von Gesetzen ist, sondern ebenso ein Ort der Innovation.

Viel Spaß beim Lesen!