Die 102. Impu!se greift ein wichtiges Thema auf, das für manche Menschen ein Paradoxon darstellen mag: Gesundheitsförderung am Lebensende. Die Unterstützung beim Abschiednehmen vom Leben ist aber als eine wesentliche Aufgabe für Gesundheitsförderung und Public Health anzusehen. Es werden daher in dieser Ausgabe eine Bandbreite von Themen aufgegriffen, beispielweise kommunale Sorgekulturen, Friedhöfe als gesundheitsfördernde Ressource in der Stadtentwicklung, Trends und Vielfalt in der Bestattungskultur sowie Trauer am Arbeitsplatz.

Wir wünschen allen Leser*innen eine anregende Zeit mit der 102. Ausgabe.