Blühende Landschaft oder Irrgarten? 5 Jahre Präventionsgesetz

Erstellt am 31.03.20 von Mareike Timmann

Die Impu!se 106 schaut zurück auf die ersten fünf Jahre des Präventionsgesetzes. Seit dem Inkrafttreten ist bereits viel passiert! Wir wollten von wesentlichen Akteur*innen, von den Bundes- und Landesministerien, dem GKV-Spitzenverband Bund, kommunalen Spitzenverbänden sowie von Gesundheitswissenschaftler*innen wissen, wie sie den Stand der Umsetzung einschätzen und wo Entwicklungsbedarfe liegen. Insgesamt fällt die Bewertung weitgehend positiv aus, auch wenn an der ein oder anderen Stelle noch Verbesserungsbedarf besteht, beispielsweise in der verhältnis- und soziallagenbezogenen Prävention. 

Wir wünschen allen Leser*innen viel Spaß beim Lesen.

Bleiben Sie gesund!

Informationen zu Corona in Kitas

Erstellt am 30.03.20 von Ruben Vormeier

Sie arbeiten in einer Kindertagesstätte als pädagogische Fachkraft, Erzieher*in oder sind die Leitung der Einrichtung? Sie wissen nicht, an wen Sie sich wenden sollen, um den richtigen Umgang mit dem Coronavirus zu gewährleisten?

Das Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung in Kitas hat eine Liste mit hilfreichen Hinweisen und Links rund um das Thema zusammengestellt. Diese stammen aus gesicherten Quellen und nehmen den Gesundheitsschutz und die Hygiene in der Kinderbetreuung in den Blick.

Weitere Infos unter www.kogeki.de.

Fachtagung: „Gesundheitsförderung in der Kita: Das kleine ABC

Erstellt am 11.03.20 von Elena Reuschel

Das Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung für Kitas (kogeki) lädt herzlich zu der Kita-Fachtagung am 11. Juni 2020 in Hannover ein. Die Teilnehmenden erhalten u.a.

  • Anregungen und Tipps für die Gestaltung einer gesunden Lern- und Arbeitswelt in der Kita
  • Beispiele von Kitas, wie eine praktische Umsetzung von Gesundheitsförderung erfolgreich gelingt und welche Faktoren dabei wichtig sind
  • Chancen in den Austausch mit Fachkräften und Experte*innen zu kommen und voneinander zu lernen

Das Tagungsprogramm sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Leitfaden Kontextcheck in überarbeiteter Auflage!

Erstellt am 06.03.20 von Lea Oesterle

Der Leitfaden „Kontextcheck – Kommunale Prävention und Gesundheitsförderung strategisch gestalten“ unterstützt Kommunen dabei, die Gesundheitsförderung vor Ort bedarfs- und bedürfnisorientiert auszugestalten und als integriertes Konzept zu vertiefen. Im Sinne einer Toolbox liefert er Arbeitsmaterialien, stellt Methoden vor und gibt Entscheidungshilfen – denn jede Kommune ist anders und sollte den Prozess nach ihren Vorstellung gestalten.

Die zweite überarbeite Auflage beinhaltet u. a. neue Datenquellen und Hilfsmittel zur Reflektion der Arbeit mit Menschen in herausfordernden Lebenslagen. So ist der Leitfaden auch auf andere Anwendungsfelder wie z. B. die Bereiche Erwerbslosigkeit und Pflege anwendbar.

Werden auch Sie Schatzsuche-Kita!

Erstellt am 18.02.20 von Eva-Magdalena Thalmeier

Am 10. März 2020 beginnt der nächste Durchgang der Schatzsuche-Weiterbildung für den noch wenige Plätze frei sind. Kitas können sich unter folgendem Link anmelden.

Eltern-Programm Schatzsuche
Das Eltern-Programm Schatzsuche hat zum Ziel, Erwachsene für die Bedürfnisse der Kinder zu sensibilisieren und ihre Stärken und Schutzfaktoren als „Schätze“ in den Blick zu nehmen. Die sechstägige Weiterbildung qualifiziert pädagogische Fachkräfte in Kitas, das Eltern-Programm sicher und kompetent in ihren Einrichtungen umzusetzen und beinhaltet Grundlagenwissen zu Resilienz, kindlicher Entwicklung und Zusammenarbeit mit Eltern. Die Reflexion der eigenen Haltung zieht sich als wichtiges Querschnittsthema durch die gesamte Weiterbildung. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.schatzsuche-kita.de

„Berufsschüler*innen im Blick“ – Fachtagung am 18. März 2020

Erstellt am 10.02.20 von Kristina Supper

Die Fachtagung schaut auf die Lebenswelt Berufsbildende Schule und widmet sich den Fragen, wie die Übergangsphase von Schule und Beruf in der Generation Z aussieht, wie das Klassenklima die Selbstwirksamkeit und Gesundheit von Berufsschüler*innen beeinflusst und wie Gesundheitsförderung in einer BBS eigentlich aussehen kann. 

Gerne möchten wir Sie daher zu unserer BBS-Tagung „Berufsschüler*innen im Blick“ einladen. Die Veranstaltung findet am 18. März 2020 in Hannover statt und schaut auf die Gesundheitssituation junger Erwachsener. 

Nutzen Sie als Vertreter*innen von Berufsbildenden Schulen und Schulen des Gesundheitswesens, Ausbildungsbetrieb sowie Interessierte aus den Bereichen Bildung und Gesundheit die Chance, sich zu informieren!

25. März 2020 – Jahrestagung „Gesundheit, Erwerbslosigkeit, Chancengleichheit“

Erstellt am 03.02.20 von Annike Nock

Lebensqualität, Wohlbefinden und Gesundheit sind eng verknüpft mit der Berufsrolle eines Menschen. Langanhaltende Arbeitslosigkeit beeinflusst diese Faktoren häufig; das Risiko gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt zu sein steigt mit ihrer Dauer an. Die diesjährige Jahrestagung des Projekts „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt“ widmet sich den Fragen, was Gesundheit für erwerbslose Menschen bedeutet, wie kommunale Akteur*innen der gesundheitliche Chancenungleichheit begegnen und wie die Beteiligung der Dialoggruppe gelingt. Wer mehr dazu und über das Projekt, an dem sich inzwischen 38 Projektstandorte in Niedersachsen und Bremen beteiligen, erfahren möchte, ist ganz herzlich zur Tagung am 25. März 2020 in Hannover eingeladen.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.

RUNDBRIEF: Netzwerk „Kita und Gesundheit Niedersachsen“

Erstellt am 30.01.20 von Angelika Maasberg

Das Netzwerk „Kita & Gesundheit Niedersachsen“ gibt einmal jährlich einen themenspezifischen Rundbrief heraus. Er beinhaltet viele interessante Hinweise und Anregungen sowie aktuelle Beiträge von Netzwerkmitgliedern.

Die neue Ausgabe Nr. 15 widmet sich dem Schwerpunkt „Zusammenarbeit mit Eltern stärken“. Eine gute Zusammenarbeit von Eltern und pädagogischen Fachkräften ist auch für die kindliche Entwicklung wichtig und ermöglicht eine gezielte individuelle Förderung. Der Rundbrief stellt damit Kommunikations- und Kooperationsformen in den Mittelpunkt und greift unter anderem die Gelingensbedingungen in der Zusammenarbeit mit Familien sowie Elterngespräche auf.

Die neue Ausgabe steht als Download zur Verfügung

Viel Spaß beim Lesen!

kogeki: Kita-Fortbildungen – jetzt anmelden

Erstellt am 27.01.20 von Stephanie Schmitz

Psychische Gesundheit, Burnout-Prävention und Stressbewältigung. Partizipation, Bewegung in der Natur und Teamentwicklung – die Fortbildungen des Kompetenzzentrums für Gesundheitsförderung in Kitas (kogeki) sind vielschichtig und nehmen das gesamte Setting Kita in den Blick. Die Gesundheitsförderung der pädagogischen Fach- und Leitungskräfte und der Eltern steht ebenso im Mittelpunkt wie die Gesundheitsförderung der Kita-Kinder.

Die Veranstaltungen des kogeki orientieren sich an den aktuellen Bedarfen der Kitas und finden in unterschiedlichen Regionen in Niedersachsen statt. Sie bieten Informationen, Anregungen, gute Praxisbeispiele sowie den Erfahrungsaustausch mit anderen pädagogischen Fach- und Leitungskräften.

Mehr Informationen zum kogeki und zu den Fortbildungen finden Sie unter www.kogeki.de.

Anmeldungen zu den Fortbildungen sind ab sofort möglich.

2. Versorgungs­­dialog 2029 – Gesundheit weiter gedacht

Erstellt am 23.01.20 von Patrizia Rothofer

Um aktuellen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen zu begegnen und dieses zukunftsorientiert weiterzuentwickeln, bedarf es neuer Wege. Sektorenübergreifende Versorgungsstrukturen unter Einbeziehung der Digitalisierung stellen dabei einen entscheidenden Faktor für eine erfolgreiche und an Patient*innen orientierte Gesundheitsversorgung dar. 

Auf der Fachtagung „2. Versorgungsdialog 2029 – Gesundheit weiter gedacht“ möchten wir am 19. Februar 2020 zusammen mit Ihnen aktuelle Problemstellungen und Entwicklungen aufzeigen sowie Zukunftsvisionen der Versorgung entwickeln und diskutieren. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind. 

Das Tagungsprogramm sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.