Corona-Pandemie und gesundheitsfördernde Hochschulen

Erstellt am 26.10.20 von Mareike Timmann

Seit Anfang 2020 wird der Alltag vieler Menschen von dem SARS-CoV-2 Virus bestimmt. Auch das Setting Hochschule bleibt von den Einschränkungen nicht unberührt. Das Sommersemester 2020 wurde in kürzester Zeit auf ein Online-Semester umgestellt und auch das Wintersemester 2020/2021 findet größtenteils digital statt.

Um einen Einblick zu bekommen, inwiefern die Arbeit der Akteur*innen im Gesundheitsmanagement der Hochschulen von der Corona-Pandemie betroffen ist und ob und wie diese in die Pandemie-Bewältigung eingebunden sind, haben das Kompetenzzentrum Gesundheitsfördernde Hochschulen im Frühjahr 2020 eine Blitzumfrage erstellt. Die Umfrage greift Fragestellungen zu Auswirkungen, aktuellen Herausforderungen und Handlungsbedarfen sowie zur Rolle des Gesundheitsmanagements in der Corona-Pandemie auf. Die Ergebnisse der Blitzumfrage finden Sie hier.

Lesungen im Dialog: Uwe Hauck liest aus „Depression abzugeben“

Erstellt am 20.10.20 von Marius Haack

„Psychiatrie mal anders“ am 22.10.2020 um 19:30 Uhr

In Folge 3 der Online-Lesereihe „Psychiatrie mal anders“ wird es humorvoll. Uwe Hauck liest aus seinem Buch „Depression abzugeben“ und teilt seine persönlichen „Erfahrungen aus der Klapse“. Im begleitenden Dialog nähert sich Hauck gemeinsam mit der Gastgeberin der Landesstelle Psychiatriekoordination Niedersachsen dem Thema Depressionen. Beteiligung erwünscht!

In weiteren zwei Online-Episoden wird die Lesereihe auch zukünftig Themen rund um Psychiatrie in der Literatur nachspüren.

Alle weiteren Informationen zu den Lesungen im Dialog finden Sie hier.
Zur Zoom-Lesung mit Uwe Hauck gelangen Sie hier auch direkt.

Gesundheit im Quartier – Bewerbungsunterlagen abrufbar

Erstellt am 12.10.20 von Britta Kenter

Das Programm Gesundheit im Quartier, gefördert durch die AOK Niedersachsen und koordiniert durch die LVG & AFS Nds. e. V., ist gestartet. Ziel des Programms ist es, Quartiersentwicklung und Gesundheitsförderung vor Ort zu verzahnen und zusammen zu denken.

Die Bewerbungsunterlagen sowie der Leitfaden zum Programm sind nun online.

Corona-Chronik – Gruppenbild ohne (arme) Kinder. Eine Streitschrift.

Erstellt am 06.10.20 von Dr. Antje Richter-Kornweitz

Gerda Holz vom Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Frankfurt a. M. (ISS) und Antje Richter-Kornweitz von der LVG & AFS Niedersachsen e. V. haben komprimiert und auch grafisch eine Chronologie von Krisenmaßnahmen des Bundes skizziert. Die Intention ist, Kinder und Jugendliche – und insbesondere arme und weitere sozial benachteiligte – mehr in den Mittelpunkt des Corona-Geschehens zu rücken.

Die Entwicklung zwischen März und August 2020 wird unter dieser Perspektive und auf Grundlage einer Recherche zusammengefasst, die auf rund 60 Publikationen (wissenschaftliche Untersuchungen, Stellungnahmen und Positionspapiere, Reportagen, Praxis- sowie Presseberichte) beruht. Die Auflistung dieser Publikationen ist ebenfalls Inhalt der Streitschrift.

Weiterlesen...

Gesundheitsfachkräfte an Bremer Grundschulen – Videos für den Unterricht

Erstellt am 01.10.20 von Dirk Gansefort

Die Gesundheitsfachkräfte an Bremer Grundschulen haben Lern-Videos erstellt, die Lehrkräfte an Grundschulen bei der Vermittlung von Gesundheitskompetenz unterstützen sollen und in eigenen Unterrichteinheiten genutzt werden.

In den insgesamt neun Videos geht es um die Vermittlung von Wissen zu gesunder Tagesstruktur, Bewegung und Entspannung sowie gesunder Ernährung. Es werden Bewegungs- und Entspannungsverfahren wie „BrainGym“, „Shibashi“ und „Yoga für Kinder“ dargestellt. Mit einer Traumreise können sich die Kinder entspannen und vom Schul- und Coronaalltag abschalten. Zudem wird in zwei Videos eine gesunde Ernährung und die Ernährungspyramide mit den Themen „Wasser“ und „zuckerhaltige Getränke“ thematisiert.

Die Videos sind auf dem neuen Youtube-Kanal des Gesundheitsamtes Bremen, sowie auf dem Webauftritt des Projektes zu finden.

Im toten Winkel – vulnerable Gruppen in der Pflege: 108. Ausgabe Impu!se ist erschienen!

Erstellt am 30.09.20 von Annike Nock

Die neue Ausgabe unserer Fachzeitschrift beleuchtet unterschiedliche verborgene Winkel, in denen sich vulnerable Gruppen in der Pflege in Deutschland befinden und erscheint erstmalig mit gleichnamigem Titel einer Folge aus der Krimireihe „Tatort“. Dieser thematisierte das häusliche Pflegesetting und hat viele Zuschauer*innen bewegt. Die Beiträge im aktuellen Heft greifen dieses gesellschaftspolitische Thema auf: Sie beschreiben aus verschiedenen Perspektiven die Situation relevanter Gruppen in der ambulanten und stationären Pflege, unter anderem die von Kindern und Jugendlichen oder professionellen Pflegekräften als pflegende Angehörige sowie die Pflege von LSBTI*.

Wir wünschen allen Leser*innen viel Spaß beim Lesen!

Wettbewerb – Gute und gesunde Kita für alle!

Erstellt am 29.09.20 von Stephanie Schmitz

Gesundheit und Prävention sind in Ihrer Einrichtung ein großes Thema? Sie haben tolle Ideen, wie Sie Gesundheit und Prävention in ihrem Kita-Alltag einbringen und sind vielleicht schon auf einem guten Weg, diese Ideen umzusetzen oder haben sogar bereits erste Erfolge erzielt?

Unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Kultusministers Grant Hendrik Tonne, laden wir Sie herzlich ein: Bewerben Sie sich jetzt für den Kita-Preis: „Gute und gesunde Kita für alle!“ und erhalten Sie mit unserem Wettbewerb attraktive Preise, die sie auf Ihrem Weg, Gesundheit und Prävention in Ihrer Einrichtung zu integrieren, unterstützen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen zur Bewerbung und die wichtigsten Fragen und Antworten zum Wettbewerb finden Sie auf unserer Website www.kogeki.de

Merle Meier: Mein Selbstmord ist mein Anfang – Online-Lesungen im Dialog Folge 2

Erstellt am 28.09.20 von Marius Haack

Die Online-Lesereihe der Landesstelle Psychiatriekoordination Niedersachsen startet in die zweite Runde. Merle Meier liest aus „Mein Selbstmord ist mein Anfang“ – autobiographisch, authentisch und packend.

Die Depression hat die Autorin in jungen Jahren bis zu einem Suizidversuch getrieben. In Ihrem Text und unserem Gespräch berichtet sie von ihrem anschließenden Weg, der sie zu einer heute glücklichen und selbstbewussten Frau gemacht hat.

Nehmen Sie kostenfrei teil, kommen Sie mit Merle Meier ins Gespräch und erleben Sie einen ebenso unterhaltsamen wie bewegenden Abend!

Weiterführende Informationen zur Lesung und Anmeldung finden Sie hier.

Kurzwahl Gesundheit – Telefonische Fortbildung für Fachkräfte der Arbeitsförderung

Erstellt am 28.09.20 von Nina Hildebrandt

Im Rahmen des Projekts „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt“ vermitteln ab dem 07. Oktober 2020 an jedem ersten Mittwoch im Monat von 13.30 bis 14.30 Uhr Expert*innen Informationen rund um das Themenfeld „Gesundheit und Erwerbslosigkeit“. Damit sollen Fachkräfte an den Projektstandorten im Bereich der Gesundheitsorientierten Beratung unterstützt werden. Außerdem bietet es die Gelegenheit, sich mit Expert*innen aus dem Bereich Gesundheit und anderen Fachkräften aus Niedersachsen und Bremen auszutauschen. Die Teilnahme ist freiwillig, kostenlos und ohne vorherige Anmeldung über eine telefonische Einwahl möglich.

Weitere Informationen zu den Themen und Terminen finden Sie hier.

Gesundheit im Quartier – Programmauftakt am 22.09.2020

Erstellt am 17.09.20 von Britta Kenter

Gesundheitsförderung kann nur vor Ort gelingen – dort wo Menschen leben, spielen, lernen arbeiten, konsumieren und in Nachbarschaften eingebunden sind. Damit Gesundheitsförderung im Sozialraum gelingen kann, sollten die lokalen Rahmenbedingungen berücksichtigt werden. Hier setzt das von der AOK Niedersachsen geförderte und von der LVG & AFS Niedersachsen e. V. koordinierte und begleitete Programm Gesundheit im Quartier an: Gesundheitsförderung soll mit der Quartiersentwicklung verzahnt werden, damit sie bei denen ankommt, die von ihr profitieren sollen – nämlich bei den Bewohner*innen vor Ort. Dabei sollen insbesondere sozial benachteiligte Gebiete in Niedersachsen in den Fokus rücken.

Mehr erfahren...