Programm zur Förderung kommunaler Präventionsketten in Niedersachsen für ein gelingendes Aufwachsen im Wohlbefinden

Für detaillierte Informationen besuchen Sie unsere Website unter www.praeventionsketten-nds.de.

Das Förderprogramm zielt darauf ab, die umfassende Teilhabe von Kindern bis zum Alter von zehn Jahren unabhängig von ihrer sozialen Herkunft an Angeboten und Maßnahmen öffentlicher und freier Träger und Initiativen zu fördern. Im Vordergrund steht dabei eine umfassende kommunale Strategieentwicklung sowie ein verlässlicher und nachhaltiger Strukturaufbau unter Beteiligung zahlreicher lokaler Akteur*innen.

Am Programm teilnehmende niedersächsische Kommunen werden innerhalb eines dreijährigen Förderzeitraums sowohl finanziell als auch durch Beratung, Begleitung und bedarfsbezogene Weiterbildung der „Landeskoordinierungsstelle Präventionsketten“ beim Auf- und Ausbau von integrierten kommunalen Strategien zur Gesundheitsförderung und Prävention im Kindesalter – kurz: „Präventionsketten“ – unterstützt.

In der Programmlaufzeit von 2016 - 2022 können insgesamt bis zu 38 niedersächsische Kommunen beim Auf- und Ausbau von Präventionsketten gefördert und unterstützt werden. Die letzte Antragsphase ist inzwischen abgeschlossen, so dass keine neue Kommunen mehr in das Programm aufgenommen werden können.

Kontakt
Dr. Antje Richter-Kornweitz

Martina Kipp

Christina Kruse

Kerstin Petras

Dr. Moritz von Gliszczynski