Das Kompetenzzentrum Gesundheitsfördernde Hochschulen (KGH) ist ein Kooperationsprojekt der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin e.V. (LVG & AFS) und der Techniker Krankenkasse (TK), das 2018 gestartet ist. Die Geschäftsstelle des Kompetenzzentrums ist in der LVG & AFS angesiedelt. Die TK fördert den Aufbau und die Entwicklung des Kompetenzzentrums. Das neu gegründete Kompetenzzentrum will Impulse für eine "Gesunde Hochschule" im Sinne der Ottawa-Charta (1986), der Okanagan-Charta (2015) und des Setting-Ansatzes setzen.

Das KGH versteht sich auf Bundesebene als Impulsgeber, Wissens- und Informationsplattform sowie als Ort für Kompetenzförderung. Es bündelt qualitätsgeprüfte Inhalte zum Themenfeld "Gesunde Hochschule" und fungiert als Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis.

Auf der Webseite des Kompetenzzentrums (www.kompetenzzentrum-gesunde-hochschulen.de) sind aktuelle Entwicklungen, Veranstaltungen und Publikationen rund um gesundheitsfördernde Hochschulen zu finden.

 

 

Kontakt
Mareike Timmann

Heike Reuter