12. September 2017 „Wenn die Füße nicht mehr flitzen, machen wir vergnügt Tänze im Sitzen“

Foto: © vege - fotolia.com
Erstellt am 30.06.2017 von Reza Mazhari

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Fenskeweg 2, 30165 Hannover

Tanzen im Sitzen zum Thema „Hände“

„Tanzen im Sitzen“ nach bekannten Melodien bietet die Chance, Menschen körperlich und geistig zu aktivieren, Alltagsbewegungen zu erhalten und damit das Wohlbefinden zu steigern. „Tanzen im Sitzen“ ist eine eigenständige Tanzform, die nicht nur auf die Bedürfnisse älterer Menschen mit unterschiedlichen Krankheiten abgestimmt ist, sondern auch junge Menschen mit Behinderungen begeistern kann. Das Gemeinschaftserlebnis fördert die Kommunikation, die Koordination trainiert das Gedächtnis und die rehabilitierende Wirkung stärkt das Selbstwertgefühl und die Selbstheilungskräfte.

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise
Im Stuhlkreis werden Tänze aus den verschiedenen Kategorien durchgeführt, die Wirkung auf körperlicher, geistiger und sozialer Ebene erfahren und das Konzept vom Bundesverband Seniorentanz besprochen.

Teilnehmende
Seniorenbegleiter*innen, Heilerzieher*innen, alle Interessierten

Ort
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin e. V., Fenskeweg 2, 30165 Hannover

Dozentin
Ingrid Johanna Heyse, Tanzleiterin „Tanzen im Sitzen“, Bundesverband Seniorentanz; Ganzheitliche Gedächtnistrainerin, Bundesverband Gedächtnistraining; Gerontotherapeutin nach Dr. Udo Baer

Teilnahmegebühr
145 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
28. August 2017