24. Oktober 2019 Partizipation – ein wichtiges Thema im Bereich Kita und Gesundheit

 
Erstellt am 15.11.2018 von Stephanie Schmitz

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Friedrichsfehner Str. 44, 26188 Edewecht

Wenn wir „gesunde Kita“ hören, denken viele zunächst an das gesunde Frühstück oder an die Zahnpflegeprophylaxe. Ein weiterer wichtiger Aspekt einer gesunden Kita nach Definition der Weltgesundheitsorganisation WHO sind aber auch die Aspekte der Partizipation und Inklusion. Beide Themen sind zwei Seiten der gleichen Medaille.

So empfiehlt der Index für Inklusion nach Booth und Ainscow die Frage nach Partizipation als Überprüfungsfrage der eigenen Inklusionsfortschritte zu nutzen: „Sind wirklich alle beteiligt?“. Partizipation von Kindern gilt als ein Schlüssel zur Resilienzentwicklung, denn die Entwicklung von Widerstandsfähigkeit ist eng an Selbstwirksamkeitserfahrungen gekoppelt. Kinder auf diese Weise zu stärken, fördert ihre psychische Widerstandsfähigkeit und ermöglicht ihnen, Krisen und Unwägbarkeiten des Lebens zu bewältigen und zu überwinden. Dabei ist es nicht nur wichtig, Kindern Partizipationsmöglichkeiten zu schaffen, sondern sie auch methodisch so abzustimmen, dass sie in der Lage sind, diese Erfahrungen auch zu bewältigen, kurzum, Partizipation muss lebensweltbezogen und bewältigbar sein.

Mit dieser Fortbildung möchten wir die Grundlagen der Partizipation vermitteln und Ihnen helfen, diesen Begriff als einen Aspekt der Gesundheitsförderung zu verstehen. Hierfür werden wir verschiedene Methoden der Partizipation vorstellen und verschiedene Aspekte von Partizipation in Kita und Krippe erläutern.


Teilnehmende
Erzieher*innen, Kita-Leitungen, Träger und weitere Personen, die im Setting Kita beschäftigt sind

Ort
Waldhaus Wildenloh
Friedrichsfehner Str. 44, 26188 Edewecht

Dozent
Daniel Frömbgen, Kindheitswissenschaftler B.A., staatlich anerkannter Erzieher, zertifizierter Multiplikator für Partizipation in Kindertagesstätten, freiberuflicher Kitafortbildner, Lehrbeauftragter FH Kiel

Teilnahmegebühr
38 Euro

Anmeldeschluss
09. Oktober 2019