03. Juni 2019 Integrative Validation nach Richard©

 
Erstellt am 12.11.2018 von Veronika Warga

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Prinzenstraße 1, 30159 Hannover

Die Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz gehören zu den anspruchsvollsten und schwierigsten Aufgaben in der Pflege und Betreuung. Zunehmend gelingt es nicht mehr die Kommunikation auf der uns vertrauten Inhaltsebene zu gestalten. Die Integrative Validation nach Richard® ist eine wertschätzende und ressourcenorientierte Umgangsform, die das „Anderssein“ dieser Menschen respektiert. So können Angst und Stress vermindert und Auslöser für herausforderndes Verhalten erkannt und vermieden werden.

In der Fortbildung erhalten die Teilnehmenden neben theoretischen Hintergründen der Demenzerkrankungen vor allem einen Einblick in die Erlebniswelt von demenziell veränderten Menschen. Anhand von Beispielen aus dem Pflege- und Betreuungsalltag wird die Methodik der Integrativen Validation nach Richard® praxisnah und lebhaft dargestellt.

Parkhäuser in der Nähe der Prinzenstraße / des Hauptbahnhofs >>

 

Ort
Prinzenstraße 1, 30159 Hannover, 2. OG
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V.

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise

Fachlicher Input, Gruppenarbeit, Reflexion

Teilnehmende
Pflegefach- und Betreuungskräfte nach § 53 c SGB XI in der ambulanten oder (teil-) stationären Alten- und Krankenpflege, Mitarbeitende im sozialen Dienst

Dozentin
Maria Kobus, Autorisierte Trainerin des Institutes für Integrative Validation

Teilnahmegebühr
145 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
20. Mai 2019