Bewegung und Entspannung für Erzieherinnen und Erzieher
Nach den vielfältigen Programmen und Angeboten, mehr Bewegung in die Kindergärten bzw. zu den Kindern zu bringen, stellt sich die Frage: Wo bleiben die Erzieherinnen und Erzieher?In dieser Fortbildung stehen Sie im Mittelpunkt.

Es werden praxisbezogene und gut durchführbare Übungen vermittelt, die im Alltag auch wirklich zu integrieren sind. Entspannungstechniken wie Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen sind ebenfalls Inhalt dieser Fortbildung. In erster Linie richtet sie sich an Erzieherinnen und Erzieher und die Inhalte sind auf diese Personengruppe abgestimmt. Es ist jedoch auch möglich, einige Übungen mit Kindern in leicht veränderter Form durchzuführen. Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder des Netzwerks Kita und Gesundheit Niedersachsen sowie an Interessierte.

Programm
9:30 | Anmeldung, Stehkaffee und -tee


10:00 | Begrüßung und Einführung in das Thema
Angelika Maasberg, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.


10.15 | Kinder in Bewegung und ICH?
Vorstellung eines Konzeptes
Karin Zellmer, Hannover

Die Fortbildung setzt Schwerpunkte in folgenden Bereichen:

  • In Bewegung kommen
  • Mit kleinem Mobiliar umgehen
  • Den Rücken schützen beim Heben und Tragen von Kindern
  • Entspannung für Schulter und
  • Nacken
  • Neue Energie tanken
  • Allgemeine Entspannung

Viele praktische Übungen und Beispiele für den Arbeitsalltag und für die weiteren Schrittein der KiTa.

16:30 | Veranstaltungsende

Der landesweite Workshop wird in Zusammenarbeit mit dem Gemeinde-Unfallversicherungs-verband Hannover Landesunfallkasse Niedersachsen und dem Netzwerk KiTa und Gesundheit Niedersachsen durchgeführt