6. Fachtagung Tischlein deck dich

Der Essalltag in der Kita nimmt einen immer größeren Raum ein und verlangt den Erzieherinnen und Erziehern einen sicheren Umgang mit besonderen Esssituationen ab. Am Beispiel von Nahrungsmittelunverträglichkeiten wird deutlich: Pädagogische Fachkräfte müssen die Balance zwischen der optimalen Versorgung betroffener Kinder mit einem angepassten Nahrungsmittelangebot und der gleichzeitigen Vermeidung von Ausgrenzung dieser Kinder finden. Wissen um den Umgang mit Notsituationen wird nötig. Auch Rahmenbedingungen stellen die Kindertageseinrichtungen immer wieder vor Herausforderungen.

Doch was genau können und müssen Kitas leisten? Welche Angebote kann eine Einrichtung ermöglichen, auch wenn individuelle Ansprüche an das Essen bestehen? Welche Handlungsempfehlungen für die Praxis sind hilfreich? Wie kann das Zusammenwirken von Erzieherinnen, Erzieher, Eltern und Kindern genutzt und gemeinsam umgesetzt werden? Wo gibt es gute Ansätze und wie können diese gestärkt werden?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Tagung und sollen durch Diskussion und gemeinsamen Austausch zu praktikablen Lösungen führen. Den Einstieg hierzu bildet ein Kurzvortrag mit dem Schwerpunkt „Von Essfehlern & echten Nahrungsmittelunverträglichkeiten“. In den anschließenden Foren werden die verschiedenen Punkte und Zusammenhänge vertieft, damit Sie mit neuen Ideen und Impulsen für Ihre pädagogische Arbeit starten können.

Darüber hinaus bietet die Tagung noch einen besonderen Workshop für Sie: Gesundheit erleben in der Kita – die Chance für Ihre persönliche Gesundheit. Wie können Sie fit und gesund bleiben? Welche Möglichkeiten bieten sich dafür am Arbeitsplatz an? Werden Sie aktiv für Ihre eigene Gesundheit.

Der Fachtag richtet sich an Erzieherinnen, Erzieher, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus den Bereichen Pädagogik, Ernährung, Gesundheit und Sport.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Deutschen BKK, der Deutschen Gesellschaft für Ernährung - Sektion Niedersachsen und der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nds. e. V.

 

Bitte senden Sie die Anmeldung an:

Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nds. e. V.
Seelhorststr. 4, 30175 Hannover
Tel. 0511 / 85653-21
Fax 0511 / 85653-98
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungsflyer >>

 

Programm

09:30 Uhr | Anmeldung
Begrüßungsgetränke und Milchshakes

10:00 Uhr | Grußwort und Eröffnung
Carola Sandkühler, Referentin des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

10:15 Uhr | „Von Essfehlern & echten Nahrungsmittelunverträglichkeiten“
Vorlieben, Abneigungen und UNverträglichkeiten gehören heute zu den bedeutendsten Gesundheitsproblemen. Insbesondere in Kita und Schule treffen verschiedene Wünsche, Bedürfnisse, Vorschriften und Möglichkeiten von pädagogischen Fachkräften und Eltern aufeinander. Doch was ist gesund? Gibt es „die richtige Ernährung?“ Gerade in der Betreuung allergiekranker Kinder werden zum Teil auch unsinnige Verbote und Einschränkungen an den Kindergarten herangetragen. Hier können klare Vorgaben helfen und unterstützen, den verschiedenen Wünschen in der Praxis Rechnung zu tragen. Der Vortrag wird die Basis für klare Handlungsstrukturen für pädagogische Kräfte legen. So wird die Betreuung von allergischen Kindern erleichtert. Mögliche Essfehler und Ernährungsfehlverhalten können so schneller identifiziert und für alle Beteiligten gehandhabt werden.
Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer, Allergologische Schwerpunktpraxis Colonnaden, Hamburg

11:30 Uhr | Imbisspause

12:30 Uhr | Ablauf der Foren – Moderation

12:45 Uhr | Forenblock I

Forum Nr. 1:
Im Land, wo Zucker & Süße fließen
In diesem Forum mit praktischem Übungsteil, bekommen Teilnehmer eine Übersicht über die verschiedenen Süßungsmittel, die Kindern und ihren Eltern heute angeboten werden. Wir wollen uns auf die Spur der versteckten Zuckerquellen begeben und Verstecke, Fallen und Stolpersteine ausfindig machen. Dabei werden wir anhand von Beispielen aus dem Supermarkt versuchen, die Verdächtigen schneller zu entlarven. Süßungsalternativen sollen ebenso
bewertet werden wie Möglichkeiten zum maßvollen Umgang anstatt unsinniger Verbote.
Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer Allergologische Schwerpunktpraxis Colonnaden, Hamburg

Forum Nr. 2:
„Das kann ich schon alleine“ – Essen lernen von klein auf
Eigenes Tun der Kinder stärkt das Selbstbewusstsein und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Beim Essen und Trinken gibt es viel zu lernen. Am besten funktioniert das, indem Kinder sich selbst ausprobieren und dabei so wenig Hilfe wie möglich und so viel Hilfe wie nötig bekommen.So bleibt die Freude am Essen erhalten.
Heike Kästner, Stadt Braunschweig, Abt. Kindertagesstätten

Forum Nr. 3:
„Gesundheit erleben in der Kita – die Chance für Ihre persönliche Gesundheit“
Wie können Sie fit und gesund bleiben? Welche Möglichkeiten bieten sich dafür am Arbeitsplatz an?
Dr. Mustapha Sayed, Deutsche BKK, Birgit Leuchtmann-Wagner, Deutsche BKK

Forum Nr. 4:
Ernährungsbildung in der Kita mit der „Kita-Ideen-Box rund ums Jahr“
Lernen Sie die neue Kita-Ideen-Box der Verbraucherzentralen „Entdecke die Welt der Lebensmittel mit Krümel und Klecksi“ kennen. Im Rahmen des Workshops erfahren die TeilnehmerInnen praxisnahe Aktionen, die die pädagogische Arbeit unterstützen und die in den Kita-Alltag integriert werden können.
Dorothee Seelhorst, Verbraucherzentrale Niedersachsen

Forum Nr. 5:
„Die Getreidekiste – ein Parcours für Körner-Entdecker“
Wer denkt schon beim Biss ins Brötchen, dass am Anfang das Getreidekorn stand? Genau diese kleinen Körnchen sollen beim Getreide-Parcours unter die Lupe genommen werden. Neben der Betrachtung stehen auch alle weiteren Sinne im Fokus - so werden Weizen, Roggen & Co. genauer ertastet, erhört und es wird ersichtlich, was man aus Getreide machen kann. Der Parcours eignet sich sowohl für die Kleinen als auch die Großen.
Sandy Rose, Verbraucherzentrale Niedersachsen

Forum Nr. 6:
„Heute ist Milchtag!“
Vorstellung eines Projekttages für Kitas: Von der Kuh bis zum Shake – Erzählen, Basteln, Buttern, Kochen und gemeinsam essen.
Wiebke Arnold und Christina Nordemann, Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V.

14:15 Uhr | Pause

14:45 Uhr | Forenblock II   (Wiederholung des o.g. Forenblocks)

Während der Veranstaltung Verlosung von drei besonderen Kocheinheiten „Heute ist Milchtag“

16:15 Uhr | Veranstaltungsende