In diesem Seminar sollen Männer in Gesprächs- und Beschäftigungsangeboten gezielt in den Fokus genommen werden. Bisherige Angebote sind häufig sehr stark auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten. Männer fühlen sich von diesen Angeboten nicht angesprochen. Doch wie können Ausschreibungen und Angebote in der Praxis aussehen, die sich v. a. auch an Männer richten? Wie sollten Beschäftigungen für Männer gestaltet sein? Das Seminar soll die Grundvoraussetzungen für einen sensiblen Umgang mit den Geschlechterrollen schaffen und praktische Methoden in der Betreuung und Beschäftigung aufzeigen, die das männliche Geschlecht unter Einbezug von männlichen Wertvorstellungen und Kommunikationsstrukturen gezielt ansprechen.

Arbeitsweise
Inhaltliche Inputs, Erfahrungsaustausch, Praxisübungen

Teilnehmende
Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleiter, Beschäftigte in der Tagespflege, in ambulanten, stationären, teilstationären Einrichtungen sowie Pflegestützpunkten, Niedrigschwelligen Betreuungsangeboten und Pflegeberatung

Ort
Tagungshaus St. Clemens, Leibnizufer 17 b (Eingang v. Kirchplatz St. Clemens), 30169 Hannover

Dozent
Prof. Manfred Langehennig, Fachhochschule Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr
140 Euro

Anmeldeschluss
29. Mai 2015