Gesundheitsregionen als Perspektive

Gesundheit spielt eine zentrale Rolle für die Lebensqualität. Umso wichtiger ist es, frühzeitig zu überlegen, mit welchen Maßnahmen eine gute Gesundheitsversorgung auch in Zukunft gewährleistet werden kann. Dabei kommt den Kommunen eine wichtige Rolle zu. Die Bedeutung der regionalen oder lokalen Ebene spiegelt sich auch in der neuen Bedarfsplanungs-Richtlinie wider: Regionale Besonderheiten können berücksichtigt und damit beispielsweise kleinräumigere Lösungen entwickelt werden. Idealerweise bringen die Kommunen ihr Wissen um die Versorgungsbedürfnisse und örtlich vorhandenen Strukturen in diesen Prozess ein. Es liegt auf der Hand: Kurze Wege vor Ort erleichtern es den Leistungserbringern, sich auszutauschen und zusammenzuarbeiten, auch über die Sektorengrenzen hinweg.


In diese Richtung zielen auch die "Zukunftsregionen Gesundheit - kommunale Gesundheitslandschaften". In den teilnehmenden Modellregionen sollen geeignete Kommunikationsstrukturen aufgebaut werden, um die kooperative und konstruktive Zusammenarbeit aller regionalen Akteure zu fördern. Nach fast dreijähriger Laufzeit soll nun im Rahmen der anstehenden Tagung eine erste Bilanz gezogen werden. In diesem Zusammenhang wird auch die Frage diskutiert, welche Perspektiven für die Gesundheitsregionen von morgen aus den bisherigen Erfahrungen gezogen werden können.

Veranstaltungsflyer >>

Programm

09:30 Uhr | Anmeldung

10:00 Uhr | Eröffnung und Grußwort
Cornelia Rundt, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration

10:20 Uhr | Die Zukunft der Versorgung ist regional – Randbedingungen, Trends, Chancen und Herausforderungen eines patientenorientierten Gesundheitssystems
Prof. Dr. med. Wolfgang Hoffmann, Institut für Community Medicine, Leiter der Abteilung Versorgungsepidemiologie und Community Health der Universitätsmedizin Greifswald

11:00 Uhr | Zukunftsregionen Gesundheit in Niedersachsen: Drei Modellregionen ziehen eine Bilanz
Landrat Manfred Ostermann, Landkreis Heidekreis Vortrag
Landrat Reinhard Winter, Landkreis Emsland Vortrag
Projektleiterin Christiana Steinbrügge, Landkreis Wolfenbüttel Vortrag

12:00 Uhr | Gesundheitsversorgung vor Ort sichern

Innovationsmarkt

Gesundheitsregion Bayreuth – Dr. Petra Beermann, Eva Rundholz
Zukunftsregion Emsland – Dr. Birgit Stoßberg, Rolf Amelsberg
GesundRegion Wümme-Wieste-Niederung – Karin Inama
Zukunftsregion Heidekreis – Michael Letter, Britta Führer
Gesundheitsregion Hannover – Frank Kettner-Nikolaus
Zukunftsregion Wolfenbüttel – Christiana Steinbrügge, Anja Ziegenspeck

13:00 Uhr | Mittagspause

14:00 Uhr | Foren

Forum 1
Zukunftsthema Pflege

Maren Preuß, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. – I care ... u2?! | Vortrag
Jürgen Kothe, Berufsfachschule - Altenpflege - Stiftung Marienhospital Papenburg – care4future
Ralf Harmel, Städtisches Klinikum Wolfenbüttel gGmbH – Nachwuchsgewinnung Pflege: Variopraktikum | Vortrag


Forum 2
Grenzen zwischen ambulant und stationär auflösen – Zusammenarbeit stärken

Friedrich Fichtner, Gesundes Kinzigtal GmbH – Integrierte Versorgung
Richard Peters, Landkreis Emsland – Einheitliches Überleitungsmanagement
Manuela Michels, Heidekreis - Klinikum GmbH – Intersektorale Versorgung | Vortrag
Diskussionsprotokoll

Forum 3
Mobilitätskonzepte von morgen für die Gesundheitsversorgung von heute

Delia Balzer, Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag (LINGA) – Generationengerechte Mobilitätskonzepte
Stefan Hofmann, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Bezirksstelle Braunschweig – Rollende Arztpraxis
Willem Wachter, Landkreis Heidekreis, Fachbereich Gebäudemanagement, Schulen und ÖPNV – Bürgerbus
Diskussionsprotokoll

Forum 4
Vernetzen für mehr Gesundheitsförderung vor Ort

Dr. Antje Richter-Kornweitz, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. – Aufbau kommunaler Präventionsketten Vortrag
Rainer Schubert, Stadt Braunschweig, Gesundheitsplanung – Praxisbeispiel: Präventionskette in Braunschweig | Vortrag
Anja Ziegenspeck, Landkreis Wolfenbüttel – Gesundheit im Stadtteil | Vortrag
Diskussionsprotokoll

15:30 Uhr | Kaffepause

15:45 Uhr | Perspektivdiskussion
Mark Barjenbruch, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen
Manfred Ostermann, Landrat des Landkreises Heidekreis
Dr. Jürgen Peter, Vorstandsvorsitzender der AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen
Jörg Röhmann, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration
Protokoll

16:30 Uhr | Ende der Tagung

Gesamtmoderation
Thomas Altgeld, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.