Wie können Patientinnen und Patienten gezielter in die Behandlung einbezogen werden? Welche technischen Potenziale sind für die gesundheitliche Versorgung und ein selbstständiges Leben im Alter nutzbar? Wie kann der Prozess des gesunden Älterwerdens unterstützt werden?

Zu all diesen Fragen gibt es in Niedersachsen bereits viele Antworten. Auch in 2012 sollen innovative Ansätze zur Entwicklung der gesundheitlichen Versorgung und Gesundheitsförderung mit dem Niedersächsischen Gesundheitspreis prämiert werden. Träger des 2. Niedersächsischen Gesundheitspreises sind das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die AOK Niedersachsen sowie die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen.

Die Schirmherrschaft für den Preis hat Gesundheitsministerin Aygül Özkan übernommen. Die Ausschreibung des Preises wird von der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. koordiniert.

Hintergrund des Niedersächsischen Gesundheitspreises war und ist es, der innovativen Entwicklung der gesundheitlichen Versorgung und Gesundheitsförderung in Niedersachsen eine besondere Bedeutung beizumessen, um langfristig eine hohe Versorgungsqualität zu fördern.

Aus der Vielzahl der Bewerbungen hat eine hochkarätige Jury die Preisträger in den jeweiligen Preiskategorien ausgewählt. Zu der Preisverleihung des zweiten Niedersächsischen Gesundheitspreises sind alle Bewerberinnen und Bewerber sowie Akteure und Akteurinnen des Gesundheitswesens recht herzlich eingeladen.

Veranstaltungsflyer >>

Programm

14:30 Uhr | Anmeldung

15:00 Uhr | Begrüßung

15:05 Uhr | Innovationen und Pespektiven einer Gesundheitsversorgung der Zukunft
Aygül Özkan, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration

15:25 Uhr | Gesamtüberblick zum 2. Niedersächsischen Gesundheitspreis
Thomas Altgeld, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

15:35 Uhr | Preisverleihung – Patientenkompetenz
Dr. Jürgen Peter, AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen

16:00 Uhr | Preisverleihung – Generation 60 +
Dr. Jörg Berling, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen

16:25 Uhr | Preisverleihung – eHealth
Dr. Oliver Liersch, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

16:55 Uhr | Schlusswort
Aygül Özkan, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration

17:00 Uhr | Ausklang mit Imbiss

Gesamtmoderation
Thomas Altgeld, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.