Personalentwicklung und Qualifizierung von Migrantinnen und Migranten

Dem drohenden Fachkräftemangel in der Pflege steht eine große Gruppe, zum Teil gut ausgebildeter, arbeitsuchender Zuwanderinnen und Zuwanderer gegenüber. Für eine beidseitig sichere Zukunftsperspektive müssen vorhandene Potenziale gefördert, Zugangsbarrieren in den Arbeitsmarkt gesenkt und Betriebe auf eine kulturelle Vielfalt von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorbereitet werden.


Die Tagung der LVG & AFS stellt zunächst im Rahmen von Fachvorträgen die Ausgangssituation in der Pflege und auf dem Arbeitsmarkt dar. Beleuchtet werden unter anderem die Ursachen der fehlgesteuerten Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten, die Jobchancen im Gesundheitswesen sowie die Möglichkeiten und Probleme multikulturell zusammengesetzter Teams. Am Nachmittag werden in zwei parallel angebotenten Fachforen Praxisprojekte zu den Themenfeldern: Qualifizierungsangebote für Zuwanderinnen und Zuwanderer, Anerkennung von Berufsabschlüssen sowie Diversity Management vorgestellt.

Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte und Leitungspersonen aus den Bereichen Migrationsarbeit und Pflege, Berufs- und Interessenverbände, Träger von Weiterbildungsmaßnahmen, Migrantenorganisationen sowie Interessierte.

Veranstaltungsflyer >>

Programm

09:30 Uhr | Anmeldung

10:00 Uhr | Begrüßung
Aygül Özkan, Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration

10:15 Uhr | Pflegekräfteknappheit, Bildungsentwicklung und Personalentwicklung aus Sicht der Pflegepraxis
Marie-Luise Müller, DPR-Ehrenpräsidentin, Pflegedirektorin, Zentrum für Qualität in der Pflege (Vorsitzende des Kuratoriums)

11:00 Uhr | Kaffeepause

11:15 Uhr | Migrantinnen und Migranten auf dem Arbeitsmarkt – Jobchancen Gesundheitsberufe | Vortrag
Anette Haas, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB)

12:00 Uhr | Multikulturelle Teams – Wie funktioniert das? | Vortrag
Prof. Dr. Monika Habermann, Maya Stagge, Zentrum für Pflegeforschung und Beratung, Hochschule Bremen

12:30 Uhr | Mittagspause mit Imbiss

13:30 Uhr | Parallele Foren

Forum 1
BAB- Berufliche Anerkennungsberatung für Migrantinnen in Göttingen
Christine Müller, Dr. Roland Drubig, Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen e. G.

Transkulturelle Berufsfachschule für Pflegeassistenz
Fernando Angel Cubillos, Transkultureller Pflegedienst

Ausbildung für Migrantinnen und Migranten zur/zum Pflegeassistentin/en | Vortrag
Frank Junker, Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen Mitte gGmbH

Qualifizierung zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen in der kultursensiblen Pflege
Marion van der Pütten, Maltser Hilfsdienst, Braunschweig

Forum 2
Managing Diversity: Potenziale der Vielfalt entdecken und gestalten | Vortrag
Dr. Margrit Kaufmann, Dr. Frank Müller, Bremer Institut für Kulturforschung (bik), Universität Bremen

ReSuDi – Stressmanagement bei kultureller Vielfalt | Vortrag
Dr. Christine Busch, Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität Hamburg

15:30 Uhr | Zusammenfassung der Foren

16:00 Uhr | Ende der Veranstaltung