03. April 2017 Auf dem Weg zum Studentischen Gesundheitsmanagement

Foto: © Monkey Business - Fotolia.de
Erstellt am 17.02.2017 von Stephanie Schluck

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Engler-Bunte-Ring 15, 76131 Karlsruhe

Wir laden alle ein, die sich für das Thema Gesundheitsförderung bei Studierenden interessieren. Das Werkstattgespräch ist interaktiv angelegt und dient dem Austausch und der Weiterentwicklung der SGM-Konzeptbausteine.

Studierende sind die größte Gruppe, die in Hochschulen lernt, forscht und arbeitet. Sie gibt den Hochschulen ihre eigentliche Bedeutung. Analog zum  betrieblichen Gesundheitsmanagement werden in einem dreijährigen Projekt Bausteine eines Konzeptes für ein studentisches Gesundheitsmanagement (SGM) entwickelt. Einen wichtigen Schritt dahin wollen wir anlässlich des Werkstattgespräches machen.

In der Werkstatt werden wir am Vormittag in unterschiedlichen Formaten über bereits laufende Projekte an Hochschulen informieren. Die Diskussion von Bausteinen eines SGM-Konzeptes stehen am Nachmittag genauso auf dem Programm wie der persönliche Austausch zwischen den Teilnehmer*innen.

Dem Werkstattgespräch vorangegangen sind bereits vielfältige Aktivitäten: Ein Kick-Off-Workshop an der Universität Kaiserslautern und der Projekt-Auftakt an der TH Wildau (2015) sowie Forschungs-Workshops (2016) zu ausgewählten Themen. Eine zentrale Rolle spielt die Partizipation von Studierenden. In Fokusgruppen wurden die Stimmen der Studierenden eingefangen.

Das Projekt „Entwicklung eines Studentischen Gesundheitsmanagements“ wird von der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. und der Techniker Krankenkasse in Kooperation mit dem Arbeitskreis Gesundheitsfördernde Hochschulen durchgeführt.

Das Werkstattgespräch wird vom Netzwerk Gesundheit (Dr. Claudia Hildebrand) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt und von der Techniker Krankenkasse gefördert.
Der Arbeitskreis Gesundheitsfördernde Hochschulen lädt am 04. April 2017 zum nächsten Arbeitskreistreffen ebenfalls am KIT Karlsruhe (Gebäude 50.41) ein.

Programm

10:00 Uhr | Anmeldung

10:30 Uhr | Ankommen, Begrüßungskaffee
Studentisches Gesundheitsmanagement in der Vielfalt: Posterausstellung und mehr

11:15 Uhr | Begrüßung
Dr. Michael Stolle, House of Competence (HoC), KIT, Karlsruhe

11:30 Uhr | Auf dem Weg zum Studentischen Gesundheitsmanagement...
Erfahrungen aus dem dreijährigen Projekt | Vortrag
Dr. Brigitte Steinke, TK & Dr. Ute Sonntag, LVG & AFS

11:45 Uhr | My Health – Aufbau eines lebensweltorientierten Studentischen Gesundheitsmanagements am Karlsruher Institut für Technologie | Vortrag
Dr. Alexa Kunz, Dr. Claudia Hildebrand, KIT, Karlsruhe

12:15 Uhr | Speed Dating „Studentisches Gesundheitsmanagement“

12:45 Uhr | Mittagspause, Postersession

13:45 Uhr | Bewegungspause

14:00 Uhr | Mehrfachbelastungen bei Studierenden – Ein Thema für Bausteine eines SGM-Konzeptes? | Vortrag
Prof. Dr. Sigrid Michel, FH Dortmund

14:30 Uhr | Werkstätten zu Bausteinen eines SGM-Konzeptes

1. Runde „Gütekriterien Gesundheitsfördernde Hochschulen“

Kaffeepause

2. Runde „Bausteine SGM“

17:00 Uhr | Interaktiver Abschluss

17:20 Uhr | Ende

Gesamtmoderation
Dr. Claudia Hildebrand, Philip Bachert, KIT Karlsruhe