24. November 2016 Zusammen sind wir bunt

Foto: © a_sto / photocase.de
Erstellt am 11.10.2016 von Marcus Wächter-Raquet

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Hans-Böckler-Allee 13, 30173 Hannover

Das Potenzial von Vielfalt in der gesundheitlichen Selbsthilfe

In Deutschland leben Menschen aus über 150 Ländern und Kulturen. Für ein förderliches Miteinander all dieser Menschen ist es wichtig, dass sich diese Vielfalt auch in den gesellschaftlichen Strukturen wiederspiegelt. Besonders gefragt ist hier der Bereich der Selbsthilfe. Hier stehen die Gemeinsamkeiten der Menschen im Vordergrund und Begegnungen finden auf Augenhöhe statt.

Diesen Stellenwert für die Integration von Zugewanderten wird von der Selbsthilfe derzeit aber noch nicht in vollem Umfang ausgefüllt. Migrantinnen und Migranten sind in den Selbsthilfegruppen noch unterrepräsentiert. Dass die Selbsthilfe aber schon auf einem guten Weg ist, zeigen die vielen Praxisprojekte die in den letzten Jahren in ganz Deutschland entstanden sind. Einige davon werden sich im Rahmen der Veranstaltung „Zusammen sind wir bunt“ präsentieren.

Programm

09:30 Uhr | Ankommen

10:00 Uhr | Begrüßung
Olaf Köhler, AOK Niedersachsen
Marcus Wächter-Raquet, LVG & AFS Nds e. V.

10:05 Uhr | Konzepte für mehr Vielfalt in der gesundheitlichen Selbsthilfe
Azra Tatarevic, Projekt Selbsthilfe und Migration Berlin, Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln

10:45 Uhr | Praxisbeispiel I: Dorkas-Gruppen
Johann Bär, Dorkas-Gruppen e. V.

11:10 Uhr | Praxisbeispiel II: Botschafterinnen für Selbsthilfe
Rita Hagemann, Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich (KIBIS),
Zahra Khoshbakht, Selbsthilfebotschafterin

11:35 Uhr | Praxisbeispiel III: Umgang mit psychischen Belastungen und Erkrankungen – Was brauchen Migrantinnen und Migranten?
Dr. Suna Wölk, Babel e. V.

12:00 Uhr | Mittagspause

13:00 Uhr | Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Migrantenselbstorganisationen aus Niedersachsen
Margarita Suslovic, Landesverband der Israelitischen Kultusgemeinden von Niedersachsen K.d.ö.R.
Mustafa Yalcinkaya, Achim Weber, Niedersächsischer Integrationsrat (NIR)
Marianna Neumann, Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e. V.
Yaowanute Knüppel, Asiatische Frauengruppe
Hamidou Bouba, Zentralrat der afrikanischen Gemeinden in Deutschland
Kass Kasadi, Baobab Zusammensein e. V.
Badem Hoyraz, Umut e. V.

15:30 Uhr | Ende der Veranstaltung

Gesamtmoderation
Marcus Wächter-Raquet, LVG & AFS Nds e. V.