25. Februar 2016 Früh übt sich – …

Foto: © Oksana Kuzmina - Fotolia.com
Erstellt am 26.11.2015 von Angelika Maasberg

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Goseriede 10, 30159 Hannover

Vielfalt in Bindung und Beziehung

Bindung und Beziehung entsteht durch Vertrauen. Vertrauen ist das Fundament auf dem alle unsere Entwicklungs-, Bildungs- und Sozialisationsprozesse aufbauen. Für ein Kind ist es eine wesentliche Grundlage, um sich der Welt und anderen Menschen offen und ohne Angst und Verunsicherung zuwenden, und auch schwierige Situationen meistern zu können.

Normalerweise sind Eltern diejenigen Personen, denen Kinder, wenn sie auf die Welt kommen, zunächst vorbehaltlos vertrauen. Diese Bindungsbeziehung bietet Sicherheit. Sie ist die Voraussetzung dafür, dass ein Kind bereits im ersten Lebensjahr viel Neues lernen und ausprobieren sowie die dabei gemachten Erfahrungen im Gedächtnis fest verankern kann.

Doch was können Erzieherinnen und Erzieher tun, um dieses Vertrauen und die Entwicklung der Mädchen und Jungen zu stärken? Diese und weitere Fragen werden auf dem Fachtag in Vorträgen, Diskussionen und Workshops unter folgenden Schwerpunkten bearbeitet:

  • Vielfalt gestalten,
  • Grenzen erkennen und akzeptieren,
  • Emotionsarbeit in der Kita,
  • Systemische Aufstellungen.

Dieser Tag ist Ihnen und Ihrer berufspolitischen Stellung, ebenso wie Ihrem Bedürfnis nach Reflexion, Austausch und fachlichem Impuls gewidmet.

Die jährliche landesweite Fachtagung richtet sich an alle Fachkräfte, Expertinnen und Experten aus Kindertagesstätten, Krippen, Elterninitiativen, Horten und weiteren Einrichtungen aus den Bereichen Erziehung, Gesundheit, Soziales und Bildung.

Programm

09:00 Uhr | Begrüßung, Stehkaffee und Milchbar

09:30 Uhr | Tagungsbeginn – Eröffnung, Einführung
Jürgen Hohmann, Landesvorsitzender ver.di. Niedersachsen / Bremen

10:00 Uhr | Emotionsarbeit – ein dialogischer Vortrag über eigene Grenzen
Silke Frerichs, Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e. V., Hannover | Abstract
Silke Schirmer, Fool Tool , Braunschweig

10:45 Uhr | Kaffeepause

11:00 Uhr | „Ichlinge“: Das moderne Kind?
Dr. Stephan Valentin, Psychologe und Buchautor, Paris | Abstract

12:30 Uhr | Mittagsimbiss, Besuch der Infostände und mehr!

13:30 Uhr | Und wie geht es weiter? Einführung in die Workshops
Silke Schirmer, Fool Tool , Braunschweig

14:00 Uhr | Workshops

1.
Vielfaltsbewußte Pädagogik als Bereicherung im Kita Alltag
Melanie Bode, Paritätische Lebenshilfe Schaumburg- Weserbergland GmbH, Bad Nenndorf | Abstract

2.
Emotionsarbeit – Professionelle Nähe als Schutz vor Überlastung
Silke Frerichs, Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e. V., Hannover | Abstract

3.
Beziehung, Bindung und kindliche Entwicklung
Eike Reinfelder, Dozent für Entwicklungspsychologie, Lüneburg | Abstract

4.
Einen Platz im Team finden – Systemische Aufstellung
Sabine Marx, Systemische Familientherapie, Hannover | Abstract

16:00 Uhr | Ausklang mit Kaffee und Keksen

Moderation
Angelika Maasberg, Vera Vahl, Ursel van Overstraeten