29. September 2016 Gesundheit und Vielfalt WEITER DENKEN!

© Rawpixel.com - Fotolia.com
Erstellt am 27.07.2016 von

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Hildesheimer Str. 34, 30169 Hannover

Erfolgreiche Ansätze für kleine und mittlere Unternehmen sowie öffentliche Verwaltungen

Unsere Gesellschaft wird vielfältiger und damit auch die Belegschaften in Unternehmen. Immer mehr Unternehmen erkennen dies als Chance und setzen auf eine Unternehmenskultur, die gegenüber allen Menschen offen ist, unabhängig von Alter, Geschlecht, kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Unternehmen wollen zukunftsfähig, wettbewerbsfähig und erfolgreich sein. Dabei sind sie auf motivierte und qualifizierte Fachkräfte mit neuen Führungskompetenzen im Umgang mit einer vielfältiger werdenden Belegschaft angewiesen. Und auch für die Beschäftigten ist eine gute Balance von Arbeit, Leben und Lernen über ihre gesamte Erwerbsbiografie die Basis für Leistungsfähigkeit und Motivation am Arbeitsplatz.

Wie kann das gelingen? Welche Ansätze in der Personalentwicklung und Organisationsgestaltung braucht es, um langfristig gesund und innovativ zu arbeiten?

Wie kann eine Unternehmenskultur der Vielfalt und Gesundheit gefördert werden? Welchen Beitrag leistet das betriebliche Gesundheitsmanagement vor dem Hintergrund älter werdender Belegschaften und drohender Fachkräfteengpässe? Wie gelingt kleinen und mittleren Unternehmen die gesunde Gestaltung von Arbeit trotz personeller und zeitlicher Engpässe?

Diesen und weiteren Fragen wollen wir bei der Veranstaltung nachgehen und diese mit Ihnen aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und diskutieren.

Herzlich eingeladen sind Führungskräfte, Verantwortliche für Personalführung, Personalmanagement und Organisationsentwicklung, Personalvertretungen sowie Fachleute und Beratende aus dem Betrieblichen Gesundheits-, Demografie- und Diversitymanagement. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen statt.

Programm

09:30 Uhr | Anmeldung und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr | Grußwort
Claudia Schröder, stellv. Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Dr. Jürgen Peter, Vorstandsvorsitzender der AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen

10:20 Uhr | Demografischer Wandel – Vielfalt in der Arbeitswelt von Morgen | Vortrag
Prof. Dr. Med. Hans Martin Hasselhorn, Bergische Universität Wuppertal – Arbeitsmedizin

11:00 Uhr | Kaffeepause

11:15 Uhr | Parallele Foren

Forum 1
Betriebliches Gesundheitsmanagement und Vielfalt

Moderation
Dr. Michael Drupp, AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen

Einführung | Vortrag
Dr. Petra Köppel, Synergy Consult

• Praxisbeispiel 1 | Vortrag
Stefan Votel, Niedersächsisches Staatstheater

• Praxisbeispiel 2 | Vortrag
André Arends, Bäckerei & Konditorei Arends GmbH


Forum 2 – Enfällt!
Geschlechtersensibilität im Betrieblichen Gesundheitsmanagement


Forum 3
Gesundheit und Demografie

Moderation
Lutz Stratmann, Demografieagentur Niedersachsen

Einführung | Vortrag
Prof. Dr. Daniel Bieber, Demografie Netzwerk Saar

• Praxisbeispiel 1 | Vortrag
Stefan Hörmann, SICK AG

• Praxisbeispiel 2 | Vortrag
Kristina Simon, Hch. Perschmann GmbH


13:00 Uhr | Mittagspause

14:30 Uhr | Vielfalt – Herausforderungen einer nachhaltigen Personalpolitik in KMU
Dr. Christine Watrinet, ars serendi gbr – Strategisches Personalmanagement

15:15 Uhr | Statement „Investition in soziale Innovationen – Führungskultur der Zukunft“
Thomas Sattelberger, Themenbotschafter Personalführung, Initiative Neue Qualität der Arbeit

15:45 Uhr | Abschluss der Veranstaltung

16:00 Uhr | Ausklang mit Kaffee und Kuchen

Moderation
Thomas Altgeld, Landesvereinigung für Gesundheit und
Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.
Dr. Michael Drupp, AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen