Drucken

Das Forum für eine kultursensible Altenhilfe ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Verbänden, Organisationen, Migrantenorganisationen und Institutionen aus den Arbeitsfeldern der Altenhilfe und Migrationsarbeit sowie angrenzender Tätigkeitsfelder, der sich nach Abschluss der Kampagne für eine kultursensible Altenhilfe Anfang 2006 konstituiert hat.

Das Forum für eine kultursensible Altenhilfe lebt von Ihrer Mitwirkung! Wenn sie sich an der Arbeit der Regionalgruppe Nord beteiligen möchten können sie sich gerne bei Marcus Wächter (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

Ziele
Mit Hilfe des Forums wollen wir eine bessere Vernetzung der beiden Systeme Altenhilfe und Migrationsarbeit erreichen

Aufgabenbereiche der Koordinierungsgruppen
•    Organisation jährlicher Vernetzungstagungen für alle Mitglieder des Forums
•    Organisation der Multiplikatorenschulungen
•    Verantwortung für die Inhalte und aktualisieren der Angebote Koffer, Website, Handreichung
•    Unterstützung der Arbeit der regionalen Gruppen,
•    Vertretung des Forums in der Öffentlichkeit

Koordination und Kooperationen
Die inhaltliche Arbeit des Forums wird in einer bundesweiten Koordinierungsgruppe sowie vier Regionalgruppen geleistet. In der Regionalgruppe Nord engagieren sich Einrichtungen und Institutionen aus Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Koordiniert wird die Regionalgruppe durch den Transkulturellen Pflegedienst in Hannover sowie durch die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.
Weitere Informationen zum Forum finden sie unter: www.kultursensible-altenhilfe.de

Das Forum für eine kultursensible Altenhilfe bei Facebook
https://www.facebook.com/KultursensibleAltenhilfe?ref=hl&ref_type=bookmark

Kontakt
Marcus Wächter
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0511 / 388 11 89 - 4