Der Alltag von Eltern in prekären Lebenslagen ist von vielfältigen Herausforderungen und Belastungen geprägt, der ihr körperliches, seelisches oder soziales Wohlbefinden negativ beeinflussen kann.

In der Kita können diese Umstände dazu beitragen, dass jene Elterngruppen von Fachkräften nur mit einem erhöhten Arbeitsaufwand erreicht werden, weil sie ihr Hauptaugenmerk auf andere Bereiche des Lebens lenken. Dabei wäre eine enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Kindertagesstätten aus pädagogischer und gesundheitsförderlicher Sicht wünschenswert. Denn im besten Fall stärkt eine enge Zusammenarbeit das System Familie als Ganzes.

Niedrigschwellige und bedarfsorientierte Angebote in einer den Eltern vertrauten Umgebung sind hier ein vielversprechender Weg, benachteiligte Elterngruppen erfolgreich einzubinden. Vor diesem Hintergrund wurde die Elternwerkstatt ins Leben gerufen, um Kitas und Kindertagesstätten und Horten bei der Planung und Durchführung individueller Elternangebote in Bremen und Bremerhaven zu unterstützen und zu beraten.

Ziele

  1. Stärkung der Gesundheits- und Erziehungskompetenz von Eltern in schwierigen Lebenslagen in Bremen und Bremerhaven
  2. Benachteiligte Elterngruppen nehmen bedarfsorientierte und gesundheitsförderliche Angebote in Kitas verstärkt wahr

Förderung und Laufzeit
Das Projekt wird durch die IKK gesund plus gefördert und läuft von Januar 2018 bis Dezember 2020.

Unser Angebot

  • Durchführung von Bedarfserhebungen in Kitas (Fachkräfte + Eltern)
  • Durchführung von Workshops mit Kita-Fachkräften rund um die Themen familienorientierte Gesundheitsförderung und soziale Benachteiligung
  • Entwicklung alltagsintegrierter Kita-Angebote für benachteiligte Elterngruppen mit Fach- und Leitungskräften
  • Organisation von Fachtagungen für Fach- und Leitungskräfte
  • Gewinnung lokaler Kooperationspartner*innen und Referent*innen
  • Mitarbeit in familienbezogenen Netzwerken und Arbeitskreisen

Fachtagung

Elternangebote für ALLE – Besondere Elternbedarfe und Bedürfnisse (er)kennen
und berücksichtigen, 7. November 2018, mǀcentrum Bremen

Workshops in Kitas, Krippen und Horten
5 Einrichtungen (Land Bremen)

Bei Interesse an dem Projekt wenden Sie sich bitte an:

Kontakt

Daniel Albrecht