Im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport arbeiten seit 2003 Mitarbeiterinnen für den Beratungsservice Gesundheitsmanagement. Dieser unterstützt Dienststellen der Landesverwaltung beim Einstieg ins Gesundheitsmanagement und begleitet den Gesamtprozess auf Landesebene. Grundlage dieses Projektes bilden die Kabinettsbeschlüsse aus dem Jahr 2002 zum Ausbau des Gesundheitsmanagements und aus dem Jahr 2010 zur Fortführung des Gesundheitsmanagements sowie eine Vereinbarung mit den Gewerkschaften.

MEHR

Die Gesundheit von Beschäftigten zu erhalten und zu fördern ist ein wichtiger Bestandteil in einer zunehmend leistungsorientierten und stetig verändernden Arbeitswelt. Arbeit als zentraler und sinnstiftender Teil des Lebens hat einen entscheidenden Einfluss auf das subjektive Wohlbefinden jedes/r Einzelnen. Untersuchungen zeigen, dass Arbeitsbedingungen wie soziale Beziehungen, Arbeitsumgebung, Arbeitstätigkeit sowie Arbeitsorganisation die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beeinflussen. Betriebliches Gesundheitsmanagements zielt darauf ab, diese Arbeitsbedingungen sowie die Einstellungen und Werte der Beschäftigten für eine gesunde Arbeitswelt zu fördern.

MEHR